Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

WIRO Rostock: 22,6 Mio. Bilanzgewinn – 1,42 Prozent Leerstand – Holzhalbinsel: 180 neue Wohnungen für 52 Millionen Euro

Tags: , ,

Mit einem überaus positiven Ergebnis beendet die WIRO Wohnen in Rostock das Geschäftsjahr 2014. Auf der Bilanz-Pressekonferenz verkündete der Vorsitzende der Geschäftsführung, Ralf Zimlich, gute Nachrichten: „Das vergangene Jahr war das beste in der Firmengeschichte. Der Bilanzgewinn stieg deutlich an: auf 22,6 Millionen Euro (Vorjahr: 17,2 Millionen Euro).“

Damit unterstreiche das kommunale Wohnungsunternehmen seine Position als verlässlicher Partner für die Hansestadt Rostock, so Zimlich weiter. „Die WIRO ist eine Perle der städtischen Unternehmen.“

 

 

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü