Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

HOWOGE-Studie: 90 % der über 65-Jährigen wollen mit ambulanter Versorgung in den eigenen vier Wänden bleiben

Tags: , , , , ,

In diesem Jahr startet die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH mit einem Pilotprojekt zur altersfreundlichen Gestaltung eines ganzen Stadtquartiers. Insgesamt 11.000 HOWOGE-Mieter sollen von den Maßnahmen profitieren, die u.a. den Neubau von Seniorenwohnungen, die individuelle Anpassung des Wohnungsbestandes sowie den Ausbau von Serviceleistungen umfassen. Ausgangspunkt der Maßnahmen ist eine gemeinsam mit dem Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. durchgeführte Umfrage unter 1.500 – jungen wie älteren – Mietern im betreffenden Quartier.

Dabei wurden die individuellen Bedürfnisse der Bewohner für das Alter erfragt, um Ansatzpunkte für die Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zu identifizieren. „Das Quartier am Tierpark umfasst insgesamt 6.000 Wohnungen und hat mit einem Durchschnittsalter von 60 Jahren die ältesten Bewohner unseres Bestandes,“ sagt Stefanie Frensch, Geschäftsführerin der HOWOGE. „Wir erhoffen uns aus dem Projekt wichtige Erkenntnisse, die wir in Abhängigkeit des Projekterfolgs auch auf andere Quartiere übertragen können.“

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü