Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html quo-vadis-2021
avw-gruppe
Gerd Warda

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Gemeinsam geht es besser, nur Glasfaser ist die „echte“ Verbindung

Tags: , , , ,

Was in anderen Branchen kaum möglich ist – in der Wohnungswirtschaft geht es solidarisch. Wie denn? Man stellt sich in Gemeinschaft den Herausforderungen, sucht gemeinsam nach Lösungen. Jetzt auch bei der Digitalisierung. Hier ist die Nassauische Heimatstätte Vorreiter. In ihrer Zukunftswerkstatt hubitation haben sie Startups mit immobiliennahen Wertschöpfungs-Ideen eine Plattform für Feinschliff und der Präsentation gegeben. Nun hat das landeseigene Unternehmen in Hessen diese Plattform auch anderen Wohnungsunternehmen geöffnet. Die ersten, die dabei sind: Die VOLKSWOHNUNG GmbH aus Karlsruhe und die Baugenossenschaft Langen eG – die Wohnraumkönner. Gemeinsam wird die Branche stärker. Mehr auf Seite 4

Glasfaser in München

Wenn digitale Lösungen bei der Bewirtschaftung der Bestände die Zukunft ist, dann müssen auch die Voraussetzungen bedacht werden. Ohne „Verbindung“ keine Daten. Dies gilt im Unternehmen, aber besonders auch bei den Produkten, den Wohnungen. Und was sind die „Verbindungen“? Natürlich der Glasfaseranschluss bis in die Wohnung. Alles andere ist Stückwerk, behindert eine zukunftsfähige Bewirtschaftung und bremst bei der Vermietung. Am Beispiel der neuen Glasfaser Anschlüsse im Münchner Olympiadorf, erklärt M-net-Geschäftsführer Nelson Killius, warum nur das echte Glasfaser nachhaltig ist. Ab Seite 7.

Datenschutz beim Vermietungsprozess

Sprechen wir über Digital, muss im Nebensatz auch immer der Datenschutz dabei sein. Kommen dann noch Kunden hinzu, wird es besonders heikel. Zum Glück hat HfWU-Absolvent Timo Scheer sich in seiner Bachelorarbeit mit dem Titel „Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung und anderer Datenschutzgesetze auf Vermietungsprozesse in der deutschen Wohnungswirtschaft“ damit tiefgreifend beschäftigt und dies auch preiswürdig. Er erhielt den Forschungspreis der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) 2019. Mehr ab Seite 12.

Dies und Einiges mehr, finden Sie in Wohnungswirtschaft heute.digital
Klicken Sie mal rein
Ihr Gerd Warda

Das könnte Sie auch interessieren
Menü