Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Liebe Leserin, lieber Leser, Wohnträume, bezahlbar – Drei Preisträger und noch weitere Beispiele

Tags: , ,

Wohnträume für Mieter, ein Stück Heimat im sozialen Umfeld und noch bezahlbar. Kann man das heute noch bauen? Ja, man kann. Die drei Preisträger des 17. Zukunftspreises, der im Rahmen von Aareon Live verliehen wurde, haben es mit ihren Projekten vorgemacht.

Da ist die Sozialbau Kempten, die in teilweise denkmalgeschütztem Bestand mit hoher architektonische Qualität bezahlbaren Wohnraum geschaffen hat. Wohnträume eben, zum Preis unter der üblichen Ortsmiete. Da ist die WOBAK Konstanz, die auf einem vorhandenen Parkdeck sechs Reihenhäuser in Holzbauweise gestellt hat.

Bezahlbare Wohnträume für junge Familien. Da ist die Wohnstätte Stade, die ein Gartenstadt- Quartier nachhaltig weiterentwickelt und so Heimat und soziales Umfeld für die Bewohner erhält. Allen Dreien Glückwunsch zum Preis. Aber lesen Sie und schauen Sie im Youtube-Video mehr über die Preisträger und Projekte, ab Seite 36.

Die Preisträger zeigen wieder einmal deutlich: Die bestandshaltenden, nachhaltigen Wohnungsunternehmen haben ihre Mitglieder und Mieter im Blick. Sie schaffen auch im Zeichen von Klimaschutz und Digitalisierung hochwertigen Wohnraum, der für alle Schichten bezahlbar ist. Hut ab dafür.

Ein Blick nach Berlin. In Treptow-Köpenick wurde jetzt ein besonderer Grundstein gelegt. Die LiM Living in Metropolises SCE, Europas erste Wohnungsgenossenschaft (Mai 2028 gegründet), baut dort ein Gebäude mit 40 Wohnungen mit PV und Erdwärme, bezahlbar für Single, Familien und Wohngemeinschaften. Die LiM hat Mitglieder in sechs europäischen Staaten, das neue Gebäude könnte eine Blaupause sein. Spannend. Mehr Informationen finden Sie ab Seite 4.

September 2020. Eine neue Technik-Ausgabe mit vielen neuen Bau-Ideen. Wie: Berlin-Höhenschönhausen: Neues Hof- und Hochhausquartier mit mehr als 2.000 Wohnungen – Belle Époque, HOWOGE und Bezirk starten Werkstattformat für ehemalige DDR-Vertragsarbeitersiedlung // So sieht das typische Mehrfamilienhaus in Deutschland aus – Wo sind die Sparpotentiale für energieeffizientes Heizen? // Catella-Projekt Düssel-Terrassen als Klimaschutzsiedlung anerkannt 700 Wohnungen auf 7,5 Hektar mit ca. 1 Hektar großem Erholungspark // Spatenstich in Hamburg Horn – Baubeginn für Großquartier mit 200 Neubauwohnungen – Verträge per Handschlag geschlossen // Umbau mit Augenmaß – Wegweisendes Urteil des Bundesgerichtshofs für Mieter und Vermieter // Fritz-Kissel-Siedlung in Frankfurt wird „aufgestockt“- Die Nassauische Heimstätte schafft so über 5.000 Quadratmeter bezahlbaren Wohnraum // Hannover: Vom gemeinsamen Arbeitsplatz bis zur virtuellen Wohnungsbegehung: Wirtschaftsministerium und vdw gründen „Smart-Living-Cluster“ …

Klicken Sie mal rein.
Ihr Gerd Warda

Das könnte Sie auch interessieren
Menü