Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

AVISO AG 2-2022

Tags: , , , ,

Symposium zur Zukunft des Wohnens

Thema: Soziale Nachhaltigkeit in der Praxis – Wunsch oder Wirklichkeit?
Auf dem 44 Hektar großen Areal des Nordwestbahnhofs mit seiner hervorragenden Lage zu Innenstadt, Augarten und rechtem Donauufer, entsteht ab 2024 ein neuer Stadtteil für ca. 14.000 Bewohner und rund zehn Hektar Grünraum. Die Neunutzung des Areals bietet die historisch einmalige Chance, die getrennten Bezirkshälften der Brigittenau zu verbinden. In der Nordwestbahnhalle findet die IBA ihren Abschluss unter dem Titel „Wie wohnen wir morgen?“, im Rahmen einer Ausstellung, die noch bis 18. November 2022 zu sehen ist. Symposiumsteilnehmer erhalten als Vorprogramm zum 73. Symposium eine exklusive Führung und einen Überblick über den neuen Stadtteil.

Termin: 1. September 2022, 15.00 – 20.00, Führung 13.00 Uhr
Ort: Nordwestbahnhof-Halle/Ausstellungszentrum der IBA, Nordwestbahnstraße 16, 1200 Wien
Info und Anmeldung: www.wohnenplus.at

Seminare der Wohnen Plus Akademie

Info und Anmeldung: www.wohnenplus-akademie.at

Experten-Workshop „Ankommen. Wohnen. Bleiben.“
Was braucht eine Hausverwaltung, um in Zukunft sozial nachhaltig und effizient zu agieren? Welches Know-how ist hilfreich, um auch mit fordernden Situationen gut umgehen zu können und Mitarbeiter zu entlasten?

Termin: 29. Juni 2022, 14.30 – 19.00 Uhr
Ort: IBA-Zentrum, Nordwestbahnstraße 16, 1200 Wien

Praxis-Lehrgang „Ankommen. Wohnen.Bleiben. – Häuser verwalten – Beziehungen gestalten“
Der Lehrgang trägt dazu bei, die Mitarbeiter – speziell im Umgang mit herausfordernden Mietverhältnissen – zu entlasten, Wohnungsverluste möglichst abzuwenden und das vielfältige Zusammenleben mit gemeinsamer sozialer Verantwortung zu meistern.

Termin: 27. September bis 22. November 2022 (drei Module, je zwei Tage)
Ort: Wohnen Plus Akademie, Schottenfeldgasse 24/23, 1070 Wien

Lehrgang „Bilanzierung gemeinnütziger Bauvereinigungen“
gemeinnütziger Bauvereinigungen“ Die Anforderungen an das Rechnungswesen jedes Unternehmens nehmen ständig zu. Insbesondere im Hinblick auf die laufenden steuerlichen und unternehmensrechtlichen Gesetzesänderungen sowie die zahlreichen Sondervorschriften im Zusammenhang mit der Gebarung und Bilanzierung gemeinnütziger Bauvereinigungen, gibt es immer mehr Bilanzierungsthemen, die einer besonderen Betrachtung bzw. Würdigung bedürfen…

Das könnte Sie auch interessieren
Menü