Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html quo-vadis-2021
avw-gruppe

Europan 14 /Junge Architekten entwerfen flexible Systeme für Stadtbausteine für GEWOFAG-Standorte – drei Anerkennungen

Tags: , , , , ,

Junge Architekten haben Ideen für die Bebauung von Flächen der GEWOFAG entwickelt. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft hat im Rahmen des Wettbewerbs Europan 14 für Architekten unter 40 Jahren zum Thema „Productive Cities – Die produktiven Städte“ Standorte innerhalb von GEWOFAG-Siedlungen in München-Neuperlach und Taufkirchen zur Verfügung gestellt.

Die Jury zeichnete drei Entwürfe mit einer Anerkennung aus: „New Proximities“ der Architekten Matteo Chelazzi, Enrico Casagni, Federico Cheloni und Gilulio Margheri (Italien), den Entwurf „Kleines Zimmer, großes Fenster“ von Jesús Vassallo Fernández (Spanien) und den Entwurf „woodLAB“ von Dennis Winkler (Deutschland).

Die Entwürfe stehen unter:

http://www.europan.de/de/Wettbewerbe/Aktuell/Europan%2014/Die%20deutschen%20Standorte/M%C3%BCnchen-Taufkirchen/

den vollständigen Artikel als PDF lesen

Das könnte Sie auch interessieren
Menü