Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Digitaler Handschlag beim Mieterwechsel – Aareon vernetzt Wohnungs- und Energiewirtschaft

Tags: , , ,

Cross-Industry-Innovation rückt im digitalen Zeitalter zunehmend in den Fokus. Das Ziel: Geschäftspartner über Branchengrenzen hinweg so zu vernetzen, dass alle profitieren. Wie das geht, konnten die Besucher des Aareon-Standes auf der E-world in Essen erleben: Die neue Lösung Aareon Wechselmanagement digitalisiert die Schnittstellen von Wohnungswirtschaft, Energieversorgern und Wärmemessdiensten und optimiert den Prozess des Mieterwechsels.

Mehr Regulierung, wachsender Marktdruck – die Energiewirtschaft befindet sich weiterhin im Umbruch. Die Digitalisierung ist ein Treiber dieses Wandels, eröffnet dabei aber auch klare Chancen und Perspektiven, etwa in Kundenbindung und -akquise. Unterstützung kommt hierzu aus der Immobilienbranche: Aareon und Aareal Bank haben
ihre Kompetenzen gebündelt und entwickeln basierend auf ihrem Portfolio innovative Lösungen, die die Energiewirtschaft weiter digitalisieren.

Prozesse beim Mieterwechsel leicht gemacht

Die jüngste Lösung ist Aareon Wechselmanagement. „Kernidee ist es, Energieversorger, Wärmemessdienste und Wohnungsunternehmen bei einem ihrer wesentlichen Prozesse zu unterstützen: dem Mieterwechsel“, sagt Anke Morlath, Bereichsleiterin EVU Competence Center bei Aareon. Zieht ein Mieter aus und ein anderer ein, war bislang aufwendige „Handarbeit“ gefragt: Zählerstände müssen dokumentiert, Abrechnungen geschrieben, Daten bearbeitet und weitergeleitet werden. Allein für die Leerstandsanmeldung beim Energieversorger haben Aareon-Experten 36 Szenarien erarbeitet, die je nach Konstellation auftreten können. Alle sind geprägt durch divergierende Ansprüche an Anmeldeinformationen und -zeitpunkte, basierend auf unterschiedlichsten Datenformaten und vielfältigen Schnittstellen.

zum vollständigen Artikel als PDF lesen

Das könnte Sie auch interessieren
Menü