Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html quo-vadis-2021
avw-gruppe

Besondere Anerkennung: Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG. Teilen statt Besitzen – Drei Musketiere für Klimaschutz

Tags: , , ,

Eine besondere Anerkennung der Jury erhält die Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG. Unter dem Motto „Teilen statt Besitzen“ hat die „1893“ E-Autos und Lastenräder für die gemeinsame Nutzung durch Belegschaft und Mitglieder angeschafft.

Diese sollen klimafreundliche Mobilität auch für finanziell schwache Mitglieder ermöglichen und das genossenschaftliche Miteinander fördern.

Die E-Autos werden wochentags für Mitarbeiterinnen bereitgestellt, abends und am Wochenende stehen sie für Genossenschafts-Mitglieder zum Selbstkostenpreis bereit und können über eine App gebucht werden. Zudem wurde ein Schwerlastenrad zur Ausleihe für Mitglieder und Eberswalderinnen angeschafft. Das Projekt wurde gemeinsam mit den regionalen Partnern „Barshare“ und „Hebewerk e.V.“ umgesetzt.

Genossenschaftsgedanken mit der „Sharing“-Idee verbunden

Die Begründung der Jury: „Die Eberswalder Genossenschaft hat in beeindruckender Weise eine umweltfreundliche Mobilitätslösung außerhalb des urbanen Raums entwickelt und umgesetzt.

Hier wurde ein hochinteressantes Angebot geschaffen, das den Genossenschaftsgedanken auf überzeugende Weise mit der „Sharing“-Idee verbindet…

Das könnte Sie auch interessieren
Menü