Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Alles dicht – Bahn für Bahn. Die neue ÖNORM EN 14909

Tags: , ,

Aufsteigende Feuchtigkeit schädigt Mauern nachhaltig, führt zu Wertverlust und kann auch die Gesundheit beeinträchtigen. Statt teurer und aufwendiger nachträglicher Sanierung ist es – das liegt auf der Hand – besser, von vornherein für ausreichende und sichere Abdichtung zu sorgen.
Mauersperrbahnen aus Kunststoff und Elastomer sind ein probates Mittel, um zu verhindern, dass Wasser in eine Wand aufsteigt oder von einer Wand in eine andere eindringt. Die Eigenschaften für diese Abdichtungsbahnen sind seit 2006 europäisch geregelt und in der ÖNORM EN 14909 festgelegt. Mit 15. Juni 2012 erschien eine aktualisierte und technisch überarbeitete Version.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü