Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Novellierung des KWK-Gesetzes: Erster Schritt mit neuem Regierungsentwurf. Aber Wärmewende – wird mit vorliegendem Gesetz weiterhin ausgebremst

Tags: , , ,

Der Referentenentwurf des KWK-Gesetzes hat das Versprechen der Gesetzgeber bisher nicht gehalten, die Schlechterstellung von Wärme und Mieterstrom aus dezentralen Versorgungslösungen abzufedern. Die Wohnungswirtschaft muss sich wieder einmal hinten anstellen. Ein richtiger Schritt ist mit dem neuen Regierungsentwurf des novellierten KWK-Gesetzes aber getan: Ein neues KWK- Leistungssegment für die Objektversorgung wurde eingeführt. Trotz allem bleibt die Novelle eine Herausforderung für die dezentrale Energieversorgung. Wem es nicht gelingt, den Professionalisie- rungsgrad im dezentralen KWK-Anlagenbetrieb zu steigern, wird zukünftig nicht wirtschaftlich arbeiten können.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü