Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Garage für Rollatoren macht Mobilität bis ins hohe Alter einfacher. Ein Service der LEG in Bergkamen

Tags: , , , ,

Um gehbehinderten Mietern in der Ernst-Reuter-Straße 3 in Bergkamen den Alltag zu erleichtern, hat die LEG direkt neben dem Hauseingang eine Rollatorengarage gebaut. Bei einer feierlichen Übergabe händigte Katharina Wozny, Leiterin Kundenbetreuung, den betroffenen sieben Mietern des Hauses ihre Garagenschlüssel aus. „Die Bedürfnisse unserer Kunden stehen für uns immer im Mittelpunkt“, sagt Wozny. „Daher versuchen wir auch beim Thema Mobilität, ungewöhnliche Lösungen zu finden, die den Mietern das Leben rund um ihr Zuhause bequemer machen.“

Die Minigarage ist rund 6,5 Quadratmeter groß und bietet Platz für bis zu acht Rollatoren. Damit die Mieter von dort bequem die Haustür erreichen, hat die LEG zusätzlich eine Rampe und einen Handlauf angebracht. Die Kosten für den Bau und Umbau trägt das Wohnungsunternehmen in vollem Umfang selbst.

Die Rollatorengarage gehört zu den vielen kleinen und großen Ideen, mit denen die LEG ihren Mietern das Leben erleichtern und schöner machen will. In Bergkamen gehören dazu unter anderem eine Garage mit Ladestation für Elektro-Rollstühle in der Gedächtnisstraße desselben Quartiers und die begehrten Mieterfeste.
Judith-Maria Gillies

zum vollständigen Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü