Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Bauverein Breisgau: Ein Hoch im Zinstief – Sparer legten im vergangenen Jahr 5,4 Millionen Euro neu an.

Tags: , ,

Die Spareinrichtung des Bauvereins erzielte 2012 erneut ein überragendes Ergebnis. Mit einem Plus von 7,7 Prozent stieg das Gesamtsparvolumen der genossenschaftlichen Spareinrichtung auf über 75 Millionen Euro. Für den Zuwachs von 5,4 Millionen Euro sind rund 270 neu eröffnete Sparkonten verantwortlich. Das Gesamtkapital der Sparer verteilt sich auf 12.911 Sparkonten.

Trotz der verkürzten Sparwoche im vergangenen Jahr wurden binnen drei Tagen Energiesparbriefe sowie Sparbriefe mit Sonderkonditionen in Höhe von rund 560.000 Euro gezeichnet.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü