Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Serielles Wohnen – mit welcher innovativen Dämmung für das Wohnen der Zukunft, Herr Mallinowski?

Tags: , , , ,

Nachhaltige und innovative Antworten auf Knappheit und Verschwendung werden dringender gebraucht denn je. Von den Auswirkungen dieser Entwicklungen bleibt auch die Immobilienbranche nicht verschont. Es sind neue Konzepte gefragt, aber es eröffnen sich auch neue Möglichkeiten für Bauträger und Wohnungsunternehmen.

Das Stuttgarter Unternehmen Containerwerk stellt sich den neuen Herausforderungen und liefert Antworten auf Themen wie Wohnungsnot, Platzmangel oder Ressourcenverschwendung. Dafür setzt das Start-up auf ein Material, das in großen Mengen verfügbar, widerstandsfähig und umweltfreundlich ist: ausgemusterte Seefrachtcontainer. Im Zusammenspiel mit einer innovativen monolithischen Dämmung entsteht so Wohnen in Serie.

Statt Metallschrott kann aus Frachtraum hochwertiger und nachhaltiger Wohnraum werden. Dafür kauft Containerwerk gebrauchte Seefrachtcontainer auf und veredelt sie zu hochwertigem und preiswertem Wohnraum. Damit will das Start-up der Wohnungsknappheit an vielen Orten entgegensteuern und zeigen, dass Nachhaltigkeit und soziales Handeln kein Nachteil für Wohnungsunternehmen und Bauträger sein müssen.

Die Nutzung ausgemusterter Seefrachtcontainer garantiert ressourcenschonendes Bauen, ganz im Sinne des Upcycling-Gedankens. Die Einsatzmöglichkeiten der Wohncontainer sind dabei schier unbegrenzt. Durch ihr geringes Eigengewicht und die vielen Möglichkeiten bei der Fassadengestaltung eignen sich die Containermodule sowohl zum Stapeln als auch um in bestehende Gebäudestrukturen eingebunden zu werden. Dadurch wird effektive urbane Nachverdichtung ermöglicht. Doch auf Wunsch können auch Gebäude nach Maß aus den Modulen geplant werden.

Serielles Wohnen – Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Hotels, Boarding Houses, Studentenwohnheime, Senioren-Residenzen, Reha-Kliniken oder Büroräume – für jede Situation gibt es die passende Lösung. Und schon der Bauprozess gestaltet sich durch die kurzen Bauzeiten und die reduzierten Bauemissionen besonders praktisch und kosteneffizient. Auch ein rückstandsfreier und unproblematischer Rückbau oder Umzug ist jederzeit möglich.

Damit beantwortet das Unternehmen auch Fragen der Mobilität. Viele junge Menschen können es sich heute nicht mehr vorstellen, sich für den Rest ihres Lebens einem Wohnort zu verpflichten – ein Argument, das bisher gegen den Erwerb von Wohneigentum gesprochen hat. Der modulare Gedanke und die transportfreundliche, stabile Hülle der Container ermöglichen skalierbares und mobiles Wohnen…

zum vollständigen Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü