Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Liebe Leserin und Leser,

Tags: , ,

Im letzten Heft Technik34 machte ich auf die möglichen Änderungen bei der Gebäudeversicherung aufmerksam. Dazu haben wir unserer Leser gebeten, über unserer Umfrage mitzuteilen, ob bei ihnen bereits solche Änderungen durch die Gebäudeversicherung vorgenommen wurden. Über 90 Prozent der Leser antworteten mit „JA“.

Aufgrund der nun von der Versicherungswirtschaft veröffentlichten Zahlen zum Hochwasser im Juni 2013 in den Bundesländern an Saale und Elbe werden Versicherungsleistungen von rund 4 Milliarden Euro angenommen. Insgesamt wird der Schaden dieses eines Ereignisses für Deutschland mit rund 12 Milliarden Euro angesetzt. Mittlerweile weigern sich auch Versicherer in bestimmten Regionen – aufgrund der Schadenshäufigkeit wird eine neue Risikoanalyse durchgeführt – bei der Gebäudeversicherung Risiken wie Hochwasser, Hagel oder Sturm zu versichern.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü