Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Energieeffizienz und Trinkwasserhygiene über schrittweise Modernisierung erreichen

Tags: , , , ,

In der Wohnungswirtschaft gibt es derzeit zwei entscheidende Stichworte, die die Verantwortlichen bzw. ihr Facility Management beschäftigen: der Erhalt der Trinkwassergüte gemäß der jetzt schon zweifach novellierten Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2011) und die Energieeffizienz der einzelnen Objekte – um die Mietnebenkosten niedrig und damit die Vermietungschancen hoch zu halten.

Wie im Bestand beide Ziele zusammengeführt und in schrittweiser Modernisierung erreicht werden können, zeigt Solvis mit dem Wärmemanager der Systemlösung „SolvisVital“. Entscheidend ist dabei vor allem die hydraulische Entkopplung des Wärmeerzeugers von Heizlast und Trinkwarmwassersystem durch eigenständige, auf die spezifischen Anforderungen optimierte Regelkreise.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü