Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html

Mauertrockenlegung mit „ÖNORMER“ Wirkung

Tags: ,

Die Neuausgabe der ÖNORM B 1600 liefert umfassende Planungsgrundlagen für die barrierefreie Gestaltung von Gebäuden. Barrierefreies Bauen – das bedeutet Eigenständigkeit und höhere Lebensqualität für Alle.
Es ermöglicht jedem die sichere Nutzung von Gebäuden und Anlagen – weitgehend ohne fremde Hilfe. Oft ein Wunschtraum für Menschen mit Seh- oder Hörbehinderungen, Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, aber auch für Eltern mit Kinderwagen oder Verletzte mit Krücken.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü