Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Intakte Wände verhindern Wärmebrücken.

Tags: , , ,

Dank einer intelligenten Anordnung der im Jasto Z-Stein integrierten Dämmstoffkammern aus Mineralwolle lassen sich Leerrohre für Elektrokabel innerhalb einer fertig gemauerten Wand effektiver und schneller verlegen. Das Erstellen von vertikalen Schlitzen und Aussparungen für Elektroleitungen im Mauerwerk, stets eine kosten- und arbeitsintensive Angelegenheit, lässt sich so größten Teils vermeiden.

Zudem hat ein nachträgliches Schlitzen und Beiputzen Auswirkungen auf die bauphysikalischen Eigenschaften des Mauerwerks. Durch die dadurch entstehenden zusätzlichen Wärmebrücken verringert sich der Wärmeschutz und auch die Schalldämmung von geschlitztem Mauerwerk wird schlechter. Mit dem Z-Stein lassen sich diese negativen Effekte für alle senkrecht geführten Leitungen elegant umgehen.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü