Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html quo-vadis-2021
avw-gruppe

F+B-Wohn-Index Deutschland: Immobilienpreise steigen wieder – Schere zwischen Regionen wird größer

Tags: ,

Der deutsche Immobilienmarkt erwacht aus der Stagnation. Während die Preise für Eigenheime weiter stabil sind, steigen die Preise für Eigentumswohnungen und die Wohnungsmieten im bundesdeutschen Durchschnitt aktuell wieder an.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der F+B-Wohn-Index Deutschland im ersten Quartal 2012 um 1,1 Prozent auf einen Indexwert von 102,6 an, allein im Vergleich zum Vorquartal (4. Quartal 2011) war sogar ein Anstieg um 0,7 Prozent zu verzeichnen.

 

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü