Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

„Ein Neubauprojekt ist eine Riesenchance für das ganze Wohnungsunternehmen!“ Warum ist das so, Herr Stolp?

Tags: , , , ,

Bauprojekte bieten ehemals gemeinnützigen Wohnungsunternehmen die Chance, sich ganz neue Zielgruppen zu erschließen – auch für den älteren Bestand. Worauf es ankommt, damit das
klappt, erläutert Marketing-Experte Kay P. Stolp im Gespräch mit wohnungswirtschaft-heute Chefredakteur Gerd Warda.

Herr Stolp, gefühlt vermarkten sich die meisten Neubauprojekte heute fast von allein. Sie halten es dennoch für sinnvoll, dass Wohnungsunternehmen Neubauprojekte mit professionellem Marketing begleiten. Wieso?

Kay P. Stolp: Dafür gibt es drei Gründe: Mehr Planungssicherheit, ein besseres Unternehmensimage und zielgenauere Vermietung.

Inwiefern sorgt Marketing für mehr Planungssicherheit?

Kay P. Stolp: Wenn wir Neubauprojekte schon im frühen Stadium begleiten, hinterfragen wir beispielsweise Dinge wie: Werden diese Grundrisse wirklich nachgefragt? Was muss berücksichtigt werden, damit das Projekt tatsächlich junge Familien anzieht, wie geplant? Manche Antworten finden wir auf der Basis von Erfahrungswerten, für manche betreiben wir Marktforschung. In einigen Fällen hat das den Unternehmen teure Fehler erspart.

den vollständigen Artikel als PDF lesen

Das könnte Sie auch interessieren
Menü