Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Unqualifizierte Betriebe verursachen hohe Schäden

Tags: ,

Umfrage unter Sachverständigen zeigt erschreckende Zahlen für Estrich- und Fliesenlege. Handwerk fordert zum Schutz der Verbraucher wieder nachweisbare Qualifikation. Die mangelnde Qualifikation des Verlegers führt immer häufiger zu Mängeln bei Fliesen und Natursteinarbeiten sowie Estrichkonstruktionen.
Zu diesem Ergebnis kommt eine Expertenumfrage unter Sachverständigen des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks sowie des Estrich-Handwerks. Den betroffenen Bauherren und Endkunden entstanden dadurch nach Angaben der Sachverständigen eine durchschnittliche Schadenssumme von rund 9.000 Euro, im Einzelfall lag die ermittelte Schadenssumme sogar 93.000 Euro.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü