Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Liebe Leserin, lieber Leser, in Buckenhof (Mittelfranken) sind Klimawende- Wohnungen bezahlbar

Tags: , ,

In Berlin ringen die Akteure der Ampel um die Klimawende. Die einen bremsen wieder, die anderen wollen durchstarten. Die Gemeinde Buckenhof in Mittelfranken mit seinen fast 3.200 Einwohnern startet durch. Hier baut die Bamberger Josef Stiftung 44 bezahlbare, barrierefreie Wohnungen. Ich nenne sie mal klimafreundliche Wohnungen.

Bezahlbar werden die im Herbst 2022 beziehbaren Wohnungen, weil sie im Sinne der Klimawende gebaut werden. Für Heizwärme und Warmwasser sorgt die Erdwärme. Der Strom kommt von einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach. Und damit das Mobilitätskonzept auch stimmig ist, wird eine Ladestation für E-Fahrzeuge auch vorhanden sein. Aber lesen Sie selbst ab Seite 8.

BBSR-Bericht „Kleinstädte in Deutschland“
In Buckenhof scheint die Welt fast in Ordnung. Wie schaut es in den übrigen Kleinstädten der Republik aus? 24.4 Millionen Menschen leben dort, in den 80 Großstädten im Land sind es 26,6 Millionen. Mit Corona drängen Großstädter ins Ländliche und erkennen häufig: Kein schnelles Internet, fehlender Öffentlicher Nahverkehr zwingt zum Auto und vieles mehr. Kurz, die Schere zwischen Groß- und Kleinstädten geht immer weiter auseinander, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse geht. Was wo fehlt, lesen Sie im BBSR-Bericht zur Situation der Kleinstädte in Deutschland ab Seite 11.

Tag der Wohnungswirtschaft 2021
Am 16. November ist der „Tag der Wohnungswirtschaft“. Auch in diesem Jahr können Sie virtuell und kostenfrei dabei sein. Das Thema: Zuhause – statt zu teuer. Wohnen muss bezahlbar bleiben! Der Start ist im Livestream um 09:00 Uhr mit der digitalen Plattform mit Ausstellern & Webinaren. Um 11 Uhr ist dann live die Eröffnung des Tags der Wohnungswirtschaft mit GdW-Präsident Axel Gedaschko und GdW-Verbandsratsvorsitzendem Franz-Bernd Große- Wilde. Mehr ab Seite 28.

Hier schon mal das Programm und die Anmeldung.
Tag der Wohnungswirtschaft 2021

November 2021 – eine neue Ausgabe mit neuen Inhalten.
Klicken Sie mal rein.
Ihr Gerd Warda

Das könnte Sie auch interessieren
Menü