Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html quo-vadis-2021
avw-gruppe
Gerd Warda

Liebe Leserin, lieber Leser, 3.100.000.000,00 Euro – Die Zahl des Jahres

Tags: , ,

Wären wir an der Börse, würden wir jubeln. 3,1 Mrd. Euro und Jahr für Jahr rund 300 Millionen Steigerung. Das ist Spitze! Aber leider sind wir nicht an der Börse. Was hier stetig steigt, sind die Kosten pro Jahr für entdeckte und von der Wohngebäudeversicherung regulierte Leitungswasserschäden.

Konkret: Gestiegen von 2,9 Mrd. Euro in 2018 auf 3,1 Mrd. Euro oder 3.100.000.000,00 Euro. Diese Zahlen hat gerade der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlicht.

Was passiert da Jahr für Jahr? Beim Neubau und bei oder nach der Modernisierung platzen Rohre, lecken Armaturen oder laufen Heizboiler aus, berichten Versicherer nach Analyse der Schadensberichte. Die Gründe sind Fehler durch Handwerker, schlechtes oder falsches Rohrmaterial und vieles mehr. Aber lesen Sie ab Seite 7 , wo die meisten Schäden sind, wie sie entstehen, was für eine Rolle das Material spielt.

Natürlich ist die Zahl gigantisch. Aber zur richtigen Einordnung noch ein paar Zahlen. Wie wird in Deutschland gewohnt? Wir haben im Land ca. 42 Mio. Wohnungen. Ca. 50% in Ein- oder Zweifamilienhäuser und ca. 50% in Mehrgeschossbauten. Im Eigentum wohnen ca. 45%, zur Miete 55% (Quelle: Sparkasse Mainz).

Und was bedeutet dies für die bestandshaltende Wohnungswirtschaft? Auch wenn die Branche nur ein Teil des Ganzen ist, muss gehandelt werden. Und sie handelt.

So hat AVW schon 2017 mit dem Forum Leitungswasser Akteure aus Wohnungsunternehmen, Sachverständige und die Versicherungswirtschaft zusammengebracht und ein neues Netzwerk geknüpft. Hier eine gemeinsame Sprache zu finden, direkt und ergebnisoffen zu diskutieren, war die Herausforderung. In der von Dipl.-Ing. Siegfried Rehberg und Dipl.-Ing./ Dipl.-Kfm. Helmut Asche geleiteten Reihe von Workshops wurde vorhandenes Wissen der Versicherer für die Wohnungswirtschaft erschlossen.

Das Ergebnis ist ein Leitfaden zur Vermeidung von Leitungswasserschäden und die PDF-Fachzeitschrift Forum Leitungswasser Alles rund um die Leckage-Prävention. Hier mit einem Link zu den ersten beiden Ausgaben:

https://wohnungswirtschaft-heute.de/tag/forum-leitungswasser-ag1/

https://wohnungswirtschaft-heute.de/tag/forum-leitungswasser-ag2/

Das Thema Leitungswasserschaden steht auch 2021 ganz oben auf der Agenda. Schadenprävention ist ein Weg. Wir werden regelmäßig über Lösungen berichten. Und haben Sie in Ihren Unternehmen schadenpräventive Maßnahmen im Einsatz, die Sie weitergeben mögen, dann mailen Sie mir.

November 2020. Eine neue Technik-Ausgabe wartet auf Sie. Klicken Sie mal rein.

Ihr Gerd Warda
warda@wohnungswirtschaft-heute.de

Das könnte Sie auch interessieren
Menü