Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

In wenigen Schritten zur Windsogberechnung

Tags: ,

Seit 1. März muss zur Berechnung der Windsogsicherung von Steildächern die neue Fachinformation „Windlasten auf Dächern mit Dachziegel- und Dachsteindeckungen“ des ZVDH herangezogen werden. In der Praxis zeigt sich, dass deren Anwendung sowohl für Planer wie auch für Verarbeiter nicht einfach ist.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü