Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Integration ist der Schlüssel für vereinfachte Prozesse, sagt Magnus Thom, IT-Koordinator bei Nybro Bostads AB im südschwedischen Nybro

Tags: , , , ,

Ein effizientes Beziehungsmanagement ist für Immobilienunternehmen ein wesentlicher Faktor für den Geschäftserfolg. Der Schlüssel dazu liegt in der durchgängigen digitalen Vernetzung aller Stakeholder des Unternehmens. Mit einem digitalen Ökosystem, in dem ERP-System und integrierte digitale Lösungen optimal zusammenspielen, lassen sich alle Prozesse des Beziehungsgefüges einfacher und effizienter steuern.

Wie das in der Praxis aussehen kann, erläutert Magnus Thom, ITKoordinator bei Nybro Bostads AB, im Interview. Nybro Bostads AB ist eine öffentliche Wohnbaugesellschaft in der südschwedischen Stadt Nybro. Der Kunde von Aareon Nordic verwaltet etwa 2.200 Wohnungen sowie die kommunalen Liegenschaften in Nybro.

Wie ist Ihre digitale Strategie?

Wir digitalisieren unser Tagesgeschäft in einer möglichst integrierten Umgebung.

Magnus Thom

Welche digitalen Lösungen von Aareon Nordic nutzen Sie?

Wir haben uns für die ERP-Lösung Incit Xpand inklusive Mieterportal, uPortal und Mobile Workspace für die Außendienstmitarbeiter entschieden. Mit dieser Kombination managen wir die Liegenschaften der Kommune sowie unsere eigenen.

Sie bietet weitgehend das, was in der täglichen Arbeit in Richtung unserer Kunden benötigt wird – ohne dass wir zu viele externe Systeme integrieren müssen. Die Weblösung uPortal beinhaltet zahlreiche smarte Self-Service-Angebote für Mieter, die rund um die Uhr beispielsweise ihren Energieverbrauch überprüfen oder Störungsmeldungen durchgeben können.

Magnus Thom

In einem Satz: Welchen Mehrwert bieten diese Lösungen?

Sie erleichtern und vereinfachen die tägliche Arbeit. Ein gutes Beispiel dafür ist die Veröffentlichung von leer stehenden Wohnungen im Mieterportal. Unsere Mitarbeiter können den gesamten Workflow von der Kündigung bis zur Neuvermietung problemlos in ein und demselben System abwickeln.

Magnus Thom

Wie wurden die neuen Lösungen von Ihren Mitarbeitern angenommen?

Die Digitalisierung kann zur Verunsicherung führen, insbesondere für Kollegen, die viele Jahre mit Papier und Stift gearbeitet haben. Viele fürchten etwa, dass sich aufgrund von Protokollen und Dokumentationen der Aufwand erhöht. Haben sich neue Methoden aber erst einmal etabliert, schätzen sie die Vorteile kontrollierter digitaler Vorgänge sehr – denn sie kommen einfach schneller voran.

Magnus Thom

Wie beeinflusst die Covid-19-Pandemie Ihre Arbeit? …

Das könnte Sie auch interessieren
Menü