Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html quo-vadis-2021
avw-gruppe

Glückwunsch Raphaela Winkler – Sie wurde als Jahrgangsbeste von CoreNet Global und IREBS ausgezeichnet

Tags: ,

Raphaela Winkler wurde im diesem Jahr als Jahrgangsbeste im Studiengang betriebliches Immobilienmanagement (Intensivstudium Corporate Real Estate Management, ICREM) ausgezeichnet. Bereits seit 2013 bieten der Immobilienberufsverband CoreNet Global (CNG) und die IREBS Immobilienakademie ihren erfolgreichen Studiengang gemeinsam an.

In diesem Zusammenhang wird jährlich ein Preis an den Jahrgangsbesten verliehen. Dieses Jahr erhielt ihn Raphaela Winkler, die in der Immobilienabteilung der Stadtwerke München GmbH tätig ist und den Studiengang mit der Note 1,3 abgeschlossen hat. Die Verleihung fand im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Kloster Eberbach in Eltville statt.

Der Preis wurde von Dr. Thomas Glatte, Vorstandsmitglied von CNG in Central Europe, übergeben: „Die Aus- und Weiterbildung zu fördern ist zentrale Aufgabe von CoreNet Global. Mit der weiteren Professionalisierung im Bereich Corporate Real Estate Management und in Zeiten des War for Talents ist die Nachwuchsförderung unabdingbar, um dem hohen Personalbedarf gerecht zu werden. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr Raphaela Winkler für ihre herausragende Leistung ehren.“

Die 4-monatige Ausbildung schließt zunächst mit dem Titel „Corporate Real Estate Manager (IREBS)“ ab. Dabei erkennt CNG das IREBS-Intensivstudium Corporate Real Estate Management vollumfänglich an. Nach erfolgreicher Absolvierung des IREBS-Studiums können sich dessen Absolventen folgend zur Teilnahme am MCR-Studium qualifizieren, dem so genannten Capstone Seminar. Dieses englischsprachige Zusatzmodul setzt auf Internationalität und findet alljährlich im Ausland statt. Der erfolgreiche Abschluss führt zur Verleihung des international bekannten Titels MCR (Master of Corporate Real Estate).

Hintergrundinformationen zu CoreNet Global (CNG):

CoreNet Global (CNG) ist die weltweit führende Vereinigung von Corporate Real Estate (CRE) Managern aus den verschiedensten Branchen. Mit knapp 11.000 persönlichen Mitgliedern – die 70 Prozent der Fortune 500- und fast 50 Prozent der Fortune Global 2000-Unternehmen repräsentieren – bringt CNG gewerbliche Immobilienmanager zusammen, die das gesamte immobilienrelevante Spektrum von Nutzern, Projektentwicklern, Finanzierern, Bauträgern, Facility Managern bis hin zu Architekten abdecken. Zu den Mitgliedern in den fünf weltweiten Regionen Asien, Australien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika zählen sowohl Vertreter von mittleren und großen Unternehmen und Behörden, als auch Vertreter der verschiedenen Dienstleistungszweige rund um die Betriebsimmobilie…

zum vollständigen Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü