Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Energetische Sanierung eines Wohn- und Geschäftshauses

Tags: ,

Nicht mehr in tristem Grau, sondern in warmen Rottönen präsentiert sich die Fassade des fünfgeschossigen Wohn- und Geschäftshauses am Petuelring im Münchner Norden. Das Architekturbüro Zillerplus war beauftragt, den Sechzigerjahrebau umfangreich zu sanieren.

Das Maßnahmenpaket beinhaltete die Verbesserung des Wärme und Schallschutzes, der Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung sowie die Neugestaltung des Fassadenbildes. Vor allem der Schallschutz war ein wichtiger Bestandteil der Planungen, da das Gebäude an einer stark befahrenen Straße liegt. Hierfür wurden die vorhandenen Loggien durch den Einbau von Wärmeschutzfenstern geschlossen und in Wintergärten umgewandelt, die nun als Lärmpuffer dienen.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü