Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Corona, Klimaschutz, bezahlbares Bauen und Wohnen, Mietendeckel, Super-Wahljahr und dann der digitale Umbau. Schaffen wir das alles?

Tags: , ,

Meine Antwort vorweg: Ja, wir müssen es schaffen!

Aber blicken wir erst einmal in die 15. Woche des Jahres 2021, also die Woche von 12. bis 17. April. Die dritte C-Welle überrollt das Land. Länder öffnen, Länder schließen – je nach Krankheitszahl – wie abgesprochen. In den C-Schwester-Parteien ringen zwei Landesgranden um die Führerschaft: Jeder will, jeder kann „Kanzler“. Ein Kampf um die Macht, aber ohne Programm. Im Bundestag zerreden die Parteien den Regierungsentwurf eines „rettenden“, verschärften Infektionsschutzgesetzes. Die Nerven liegen blank. Rund um den Globus, am Amazonas, in Australien, in Japan, auf Grönland und auch bei uns zeigt das Klima den Wandel. Wenn das nicht schon genug wäre…..

Am 15. April platzt die Bombe. Der Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig, verkündet das Bundesverfassungsgericht. Tausende demonstrieren mit Maske, aber ohne Abstand, für einen bundesweiten Mietendeckel, jetzt erst recht. DGB und Mieter Bund mit seinen Vereinen unterstützen diese Forderung. „Mietendeckel überall“ könnte zum Hauptwahlkampfthema werden.

Was hat die 15. Woche mit Digitalisierung zu tun? Ich denke alles gehört zusammen, alles bedingt einander. Viele schauen immer nur auf die C-Welle, übersehen die C-Schwestern, oder das Klima, oder die Digitalisierung.

Nun, Corona zeigt uns ganz deutlich, wo die öffentliche Verwaltung in Deutschland digital steht: In der Zeit von Fax und Kopierer. Wir benötigen aber eine öffentliche Verwaltung, die durch digitale Helfer in die Lage versetzt wird schnell zu entscheiden. Zum Beispiel bei der gerechten Vergabe von günstigem Bauland an sozial verantwortliche Wohnungsunternehmen, bei Bau- und Umbauanträgen und …., und…, und… – Denn beim Bauen ist Zeit Geld und schnelles Entscheiden macht Bauen und Wohnen bezahlbar.

Damit nicht genug. Auch die Wohnungsunternehmen benötigen digitale Helfer. Zum Beispiel zum Klimaschutz durch Energieeinsparung, durch präventive Schadenüberwachung, durch Kommunikation mit Mietern und vieles mehr. Kurz: Digitale, klimagerechte Gebäudewirtschaft. So wird das Bewirtschaften von Wohnungen, damit auch das Wohnen bezahlbar. Das geht nur mit gerechten Mieten ….

Aber nun zur Wohnungswirtschaft-heute.digital im April 2021. Klicken Sie mal rein.

So finden Sie natürlich hier auch den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Mietendeckel im Original, und, was noch wichtiger ist, eine Betrachtung von Prof. Dr. Martin Häublein und Kollegen zum Thema: Mietendeckel und Wohnungsunternehmen: Was ist jetzt rechtlich zu beachten?

Ihr Gerd Warda

Das könnte Sie auch interessieren
Menü