Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Wohnen für Ältere in Berlin – Herausforderungen an die Wohnungspolitik in Berlin

Tags: , , , , ,

berlinovo stellte nun die Langfassung des Marktberichts 2017 zur Wohnungssituation für ältere Menschen in Berlin des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen und der InWIS Forschung Beratung vor. Berlin ist eine vergleichsweise junge Stadt. Dennoch führt die allgemeine demografische Entwicklung dazu, dass die Zahl der über 65-Jährigen relativ und in absoluten Zahlen in Berlin steigen wird. Bis 2030 soll der Anteil der über 65-Jährigen von 19,3 % auf 22,3 % und ihre absolute Zahl auf rund 845.000 betragen.

Die berlinovo als landeseigenes Immobilienunternehmen wollte wissen:
  • Wie werden diese Menschen wohnen?
  • Wie wollen diese Menschen wohnen?
  • Welche Anforderungen bestehen an Größe und Ausstattung der Wohnung?
  • Hierzu wurde im Auftrag der berlinovo ein Marktbericht vom Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen in Kooperation mit der InWIS Forschung & Beratung GmbH auf Grundlage einer repräsentativen Befragung erarbeitet.

    Neben Hintergrundinformationen zum gesellschaftlichen Alter(n) und den demografischen Rahmenbedingungen des Segmentes in Berlin geht der Marktbericht dezidiert auf die unterschiedlichen Wohnformen für Ältere ein. Schwerpunkt des Berichts sind die Ergebnisse der Haushaltsbefragung von 800 Berlinerinnen und Berlinern inklusive einer Bedarfsschätzung in Verbindung mit den daraus resultierenden Empfehlungen für die Wohnungspolitik in Berlin.

    den vollständigen Artikel als PDF lesen

    Das könnte Sie auch interessieren
    Menü