Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

King’s Cross, London: Vom Rotlichtviertel zum grünen Mixed-use-Quartier

Tags: ,

London. King’s Cross. Auf einem 25 Hektar großen Gelände entstehen Büros, Wohnungen und Geschäfte, ganz ohne Parkplätze. Wie das geht, berichtet Johannes-Christan Warda direkt von der Baustelle. „Sie stehen hier am verkehrstechnisch am besten erschlossenen Ort der westlichen Welt”, sagt Graham Morrison und fährt mit seinem Laserpointer in alle Himmelsrichtungen über das Luftbild.

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü