Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Einbruchschutz

Tags: ,

Die Statistik der Kriminalpolizei zeigt deutlich, dass die Wohnungseinbrüche in Deutschland trotz insgesamt rückläufiger Kriminalität in 2010 um rund 6.6 Prozent auf mehr als 121.000 registrierter Fälle zugenommen haben. Das hat sich auch in 2011 nicht geändert, der Anstieg betrug bundesweit 9,3 Prozent. Etwa alle vier Minuten wird in private oder gewerbliche Räume eingebrochen.

Allein in NRW weisen die Zahlen für 2011 einen nochmaligen Anstieg von 12,5 Prozent bei Wohnungseinbrüchen aus. Die Kriminalpolizei beobachtet die zunehmende Aktivität von Banden, die planmäßig Wohngebiete ausspähen. Nur 16 Prozent der Wohnungseinbrüche werden aufgeklärt. Berlin ist der Kriminalstatistik zufolge das gefährdeste Bundesland, Bayern dagegen das sicherste.

 

zum Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü