Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Bauindustrie: Digitalisierung beim Wohnungsbau, als Investition in eine erfolgreiche Zukunft

Tags: , , ,

Lorenz Bieringer, Sprecher der Geschäftsführung von Wienerberger, referierte kürzlich beim Forum UnternehmerTUM in München über die Herausforderungen der Bauindustrie und die Potenziale der Digitalisierung beim Bauen. Im Fokus stand dabei der Wohnungsbau, von dem derzeit die größten Wachstumsimpulse für die Bauindustrie ausgehen.

„Building New Tech Business Together“: Unter diesem Motto stand das 12. Forum UnternehmerTUM, zu dem das Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München geladen hatte. Dieses Forum ist eine der größten und wichtigsten Netzwerkveranstaltungen für die Gründerszene in Deutschland. Mehr als 650 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Finanzbranche kamen in die BMW-Welt, um mit kreativen Köpfen der Gründerszene und führenden Unternehmensvertretern das Potenzial neuester technischer Entwicklungen auszuloten. Neben den Themenfeldern künstliche Intelligenz, Zukunft der Mobilität, Smart Industries und personalisierte Medizin stand die Bauindustrie im Fokus der Vorträge und Diskussionen.

Bauindustrie steht vor gravierenden Veränderungen

Lorenz Bieringer, Sprecher der Geschäftsführung von Wienerberger Deutschland, ging in seinem Vortrag auf die enormen Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die Bauindustrie ein. Der Schwerpunkt lag auf der Entwicklung des Wohnungsbaus als Antwort auf gesellschaftliche Veränderungen.

Planen auf gemeinsamer Datenbasis

„Die Bauindustrie braucht dringend hochoptimierte Planungs- und Bauprozesse, die Baustelle 4.0 sozusagen. In gewissen Bereichen kann uns die Automobilindustrie hier als Vorbild dienen“, so Bieringer. Dazu gehöre die Digitalisierung der Fertigung und Logistik genauso wie die Vernetzung autonomer, intelligenter Objekte und Systeme. Erster Schritt dazu seien leistungsfähige Datenschnittstellen bei den Baubeteiligten, um letztendlich zu einer gemeinsamen, gewerkeübergreifenden Datenbasis zu gelangen…

zum vollständigen Artikel als PDF

Das könnte Sie auch interessieren
Menü