Leipziger Submetering https://www.kalo.de/home.html
avw-gruppe

Objektbetreuer sind mit dem mobilen Büro unterwegs – Dr. Danilo Kardel, Leiter IT von meravis erklärt die Vorteile

Tags: , , ,

Mehr Flexibilität, weniger Zeitaufwand und eine einfache Bedienung – das versprechen mobile Lösungen wie das Cockpit für mobile Mitarbeiter von Datatrain. Die meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmbH hat sich dabei für den Betrieb der Lösung über die SAP Cloud Platform entschieden – als erstes Unternehmen am Wohnungsmarkt.

Der Job als Objektbetreuer kann ganz schön stressig sein. Wasserschaden hier, Klingel kaputt da und dann stellt auch noch jemand unerlaubt Sperrmüll auf dem Grundstück ab. Je größer der Gebäudebestand, desto mehr Aufgaben fallen an. Die Büroarbeit kommt noch dazu. Wie schön wäre es, wenn man das alles einfach mobil mit ein paar Klicks erledigen könnte und dennoch alle Aufgaben im Überblick hätte. Mobile Lösungen wie das Cockpit für mobile Mitarbeiter der Datatrain GmbH versprechen Abhilfe.

Die rollenoptimierte Anwendung ermöglicht, qualifiziert und teils automatisiert Meldungen rund um ein Gebäude zu erzeugen oder zu bearbeiten. Die Idee dahinter: Der Nutzer, in den meisten Fällen der Objektbetreuer, soll weniger Arbeitszeit im Büro verbringen und sich unterstützt von der benutzerfreundlichen Lösung auf seine Kernaufgaben konzentrieren können. Auch für Kundenbetreuer können damit Routineaufgaben wie Wohnungsabnahmen oder -übergaben erleichtert werden.

Alles in einer Übersicht

Auf der übersichtlichen Startseite des Cockpits kann der Nutzer zwischen mehreren Kacheln auswählen. Unter „Meine Aufgaben“ hat er ausstehende Tätigkeiten im Überblick. Hilfreich ist dabei die Karten-Funktion, hier sieht der Mitarbeiter, wo welche Aufgabe ansteht. So kann er das, was örtlich nah beieinander liegt, in einem Zug erledigen und spart wertvolle Zeit. Fragt ein Mieter beispielsweise…

zum vollständigen Artikel als PDF lesen

Das könnte Sie auch interessieren
Menü