Get Adobe Flash player
Wasser-Wasser-Wärmepumpe
Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Entwicklung, Produktion, Einbau und Wartung: „Wärmepumpen sind unsere Leidenschaft“, sagt Karl-Heinz Wiegersma, Geschäftsführer der HAUTEC-Gruppe mit Hauptsitz im niederrheinischen Bedburg-Hau. Und weil dieses Motto nicht bloß ein Slogan ist, blickt das Unternehmen HAUTEC aktuell erneut auf ein erfolgreich abgeschlossenes Projekt mit besonderer Herausforderung zurück: die Inbetriebnahme der Wasser-Wasser-Wärmepumpe in der Kirche St. Evermarus in Rheinberg- Borth am Niederrhein.

21. Januar 2014 Artikel weiterlesen
Wärmepumpe entzieht Abwasser
Wärmepumpe entzieht Abwasser

Viele Hürden seien zu überwinden gewesen, um die Anlage realisieren zu können, sagte Bezirksbürgermeister Franz Schulz bei der Inbetriebnahme der Abwasser-Wärmepumpe am Kurt-Ritter-Sportplatz in Berlin-Friedrichshain. Doch der Hürdenlauf hat sich gelohnt, versorgt die Wärmepumpe doch mittlerweile gleich zwei Gebäude mit emissionsarmer Energie, die andernfalls ungenutzt abgeflossen wäre.

20. Januar 2014 Artikel weiterlesen
mit Wärmepumpe und Spiralkollektoren
mit Wärmepumpe und Spiralkollektoren

Die Kinderkrippe im niedersächsischen Lachendorf ist den Klimaveränderungen geschuldet schon ganzheitlich geplant. Neben individuellem Mobiliar und sanitären Einrichtungen, abgestimmt auf die Kleinen, ist dort eine Wärmepumpenanlage installiert worden, die gerade jetzt an den heißen Tagen des Sommers durch die Kühlfunktion für ein angenehmes Raumklima sorgt.

20. Januar 2014 Artikel weiterlesen
bivalenter Heizungsbetrieb
bivalenter Heizungsbetrieb

Eine Luft-Split-Wärmepumpe in bivalentem Betrieb mit einem Gasbrennwertgerät zur Abdeckung der Spitzen, sorgt im DRK Seniorenheim Glücksbrunn in Schweina mit seinen 30 Plätzen für Behaglichkeit. Die Anlage liefert Wärme für eine Fußbodenheizung mit einer beheizten Fläche von insgesamt 1.600 m2 und erwärmt das Trinkwasser. Als Besonderheit ist die Anlage mit einer Heißgasentwärmung ausgestattet.

20. Januar 2014 Artikel weiterlesen
Sanierung im Denkmal
Sanierung im Denkmal

In einem 1901 erbauten ehemaligen evangelischen Gemeindehaus in Pankow ist heute die integrative Montessori Grundschule untergebracht. Da der Klinkerbau hohe Denkmalschutzauflagen hat, wurde die Sanierung des Gebäudes lange aufgeschoben. Durch die Unterstützung von der KARUNA e.V. und dem Bundesarbeitskreis Altbausanierung e.V. (BAKA) wurde die denkmalgerechte energetische Sanierung der Schule aber letztendlich doch möglich.

20. Januar 2014 Artikel weiterlesen
Wärmepumpe, Fußbodenspeicher
Wärmepumpe, Fußbodenspeicher

Die Marien-Kindertagesstätte Erika-Altenberge in Haren ist ihrer Zeit voraus. Sie ist Teil des intelligenten Stromnetzes, das in Haren schon Realität ist. Mit intelligenter Technik von RWE beteiligt sich das Gebäude an der Stabilität im Stromnetz der Stadt. Die Kita ist so konzipiert, dass sie ihre eigene Energie produziert, speichert und bei Bedarf in das Strom-Verteilnetz abgibt. Anfang Dezember 2013 wurde die Kita offiziell eröffnet.

20. Januar 2014 Artikel weiterlesen
Sole/Wasser-Wärmepumpen
Sole/Wasser-Wärmepumpen

Energieeffiziente Wohnquartiere mit dem Flair des Einzigartigen sind bei einem beeindruckenden Projekt in Aachen entstanden: Im Stadtteil Laurensberg präsentiert sich mit den Raphaelhöfen Soers ein Gebäudeensemble mit 8.520 Quadratmeter Wohnfläche hinter denkmalgeschützten und neuen Fassaden - eine spannende Kombination aus Alt und Neu. Zum Einsatz bei der Haustechnik kommt eine energiesparende Wärmepumpen-Anlage von Stiebel Eltron.

20. Januar 2014 Artikel weiterlesen