Get Adobe Flash player
ista, Mieterbund und dena-Modellvorhaben - 10 % Einsparung
ista, Mieterbund und dena-Modellvorhaben - 10 % Einsparung

ista, Mieterbund und dena-Modellvorhaben: Im Schnitt 10 % Einsparung – Verbrauchs-Transparenz wirkt besser als Dämmung

Mieter, die monatlich Informationen zu ihrem Heizungsverbrauch erhalten, können diesen durchschnittlich um 10 Prozent senken. Das ist das zentrale Ergebnis des Modellvorhabens “Bewusst heizen, Kosten sparen” - des deutschlandweit größten Praxistests zur Verbrauchstransparenz in Gebäuden, den die Deutsche Energie-Agentur gemeinsam mit dem Energiedienstleister ista, dem Deutschen Mieterbund und dem Bundesbauministerium durchgeführt hat. Der Abschlussbericht wurde am 21. Februar an Staatssekretär Jochen Flasbarth vom Bundesbauministerium in Berlin übergeben.

06. März 2017 Weiterlesen...
Klimaschutz: Online-Datenbank unterstützt
Klimaschutz: Online-Datenbank unterstützt

Klimaschutz: Online-Datenbank unterstützt Kommunen bei der Suche nach Förderprogramme zur Gebäudesanierung und für Energiesparmaßnahmen

Eine neue Online-Datenbank unterstützt Kommunen bei der Suche nach Finanzierungsmöglich- keiten für Klimaschutzmaßnahmen. Im Kommunenportal der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter www.energieeffiziente-kommune.de/fördersuche finden Gemeinden, Städte und Kreise jetzt alle Informationen zu Förderprogrammen, zum Beispiel für die energetische Sanierung von Gebäuden, die Nutzung erneuerbarer Energien oder Energiesparmaßnahmen.

24. November 2015 Weiterlesen...
dena-Expertenservice
dena-Expertenservice

dena-Expertenservice unterstützt Fachleute bei der Datenaufnahme von Wohngebäuden

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) stellt auf ihrer Internetplattform www.zukunft-haus.info/expertenservice neue Checklisten für Energieberater zur Verfügung. Die Listen unterstützen die Experten dabei, die Daten von Wohngebäuden aufzunehmen. Das erleichtert die Kundenberatung und das Erstellen von Energieausweisen.

23. Februar 2015 Weiterlesen...
Dämmen: dena-Informationen
Dämmen: dena-Informationen

Dämmen: dena-Informationen zum Spiegel-Artikel

Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel greift im Titel der Ausgabe vom 1. Dezember das Thema Fassadendämmung auf. Dabei ist viel von Gefahren, Vorschriften und Verpflichtungen die Rede. Fakt ist: Es gibt keinen Zwang zum Dämmen oder Sanieren, sondern viele Wahlmöglichkeiten und Chancen mit bewährten Effizienzprodukten. Die dena zeigt anhand von mittlerweile 400 sorgfältig geprüften Praxisbeispielen, wie die energetische Gebäudemodernisierung gelingt: wirtschaftlich, klimaschonend, sicher und architektonisch gelungen, auch für Baudenkmäler.

28. Dezember 2014 Weiterlesen...
10-Punkte-Plan der dena
10-Punkte-Plan der dena

10-Punkte-Plan der dena gibt Strategie für mehr Energieeffizienz vor

Seit Ende Juli ist es offiziell: Die Bundesregierung hat die Ziele der EU-Energieeffizienzrichtlinie nicht rechtzeitig umgesetzt. Die EU-Kommission hat bereits das sogenannte Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Jetzt ist Handeln angesagt: Mit einem 10-Punkte-Plan hat die dena Vorschläge erarbeitet, wie die Energieeffizienz konsequenter und schneller gesteigert werden kann.

27. Oktober 2014 Weiterlesen...
Neuregelungen für Altbauten und Energieausweise
Neuregelungen für Altbauten und Energieausweise

Neuregelungen für Altbauten und Energieausweise – Verschärfung für Neubauten erst ab 2016

Ab 1. Mai gelten neue Vorgaben für die Energieeffizienz von Gebäuden. Mit diesem Datum tritt die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft, die unter anderem Verbesserungen für den Energieausweis vorsieht. Darauf weist die Deutsche Energie-Agentur (dena) hin. Die dena dokumentiert die wichtigsten Neuerungen.

26. Mai 2014 Weiterlesen...
bundesweite Sanierungskampagne der dena
bundesweite Sanierungskampagne der dena

IWO beteiligt sich an bundesweiter Sanierungskampagne der dena.

Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) unterstützt die kürzlich gestartete Kampagne „Die Hauswende“. Die auf Initiative der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) und unter Federführung der Deutschen Energieagentur (dena) ins Leben gerufene Maßnahme soll zur Intensivierung der energetischen Gebäudesanierung beitragen.

21. April 2014 Weiterlesen...
Nennung von Kennzahlen Pflicht
Nennung von Kennzahlen Pflicht

Für Vermieter und Verkäufer wird die Nennung von Kennzahlen aus dem Energieausweis Pflicht.

Immobilienanzeigen müssen künftig Informationen zum energetischen Zustand des inserierten Gebäudes enthalten: Ab 1. Mai 2014 ist die Veröffentlichung bestimmter Angaben aus dem Energieausweis Pflicht. Darauf weist die Deutsche Energie-Agentur (dena) hin. Die Regelung ist Teil der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014), die ab Mai in Kraft tritt.

21. April 2014 Weiterlesen...
dena-Strategieplattform
dena-Strategieplattform

dena-Strategieplattform empfiehlt gezielte Anreize für Speicherlösungen

Die von der Deutschen Energie-Agentur (dena) initiierte Strategieplattform Power to Gas plädiert dafür, bei anstehenden Gesetzesänderungen die Rahmenbedingungen für Power-to-Gas-Anlagen zu verbessern. Nur so könne die im Koalitionsvertrag der Bundesregierung angestrebte Marktreife für die Speicherung von Strom aus erneuerbaren Quellen in Form von Gas erreicht werden.

24. März 2014 Weiterlesen...
Biogas heizt ökologisch
Biogas heizt ökologisch

Die dena meint: Biogas heizt ökologisch.

Heizen mit Biogas trägt dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren. Das betont die dena in Reaktion auf anderslautende Medienberichte. Der Artikel „Biogas heizt nicht ökologisch“ im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ vom 20. Januar erweckt den irreführenden Eindruck, dass sich der Einsatz von Biomethan zur Erzeugung von Wärme nicht für den Klimaschutz lohnen würde.

27. Januar 2014 Weiterlesen...
dena-Modellvorhaben:
dena-Modellvorhaben:

dena-Modellvorhaben: GWG-Gruppe, Allbau, Vaterländischer Bauverein Berlin testen Energiedatenmanagement für Wärmeenergie

Mit einem breit angelegten Praxistest überprüft die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) gemeinsam mit der ista Deutschland GmbH, dem Deutschen Mieterbund e. V. und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) die Einsparmöglichkeiten durch Nutzung eines Energiedatenmanagements in Mietwohnungen. Dabei erhalten die Mieter über ein Online-Portal laufend Einblick in den eigenen Wärmeverbrauch und können dann entsprechend aktiv werden.

09. September 2013 Weiterlesen...
Klimapolitisches Leitbild
Klimapolitisches Leitbild

Klimapolitisches Leitbild

Die Stadt Remseck am Neckar hat gestern ihr energie- und klimapolitisches Leitbild im Gemeinderat beschlossen. Darin verpflichtet sich die Stadt zu einem ressourcenbewussten Verhalten, zur Steigerung der Energieeffizienz und zur langfristigen Reduktion des CO2-Ausstoßes.

05. September 2012 Weiterlesen...
dena-Online-Tool
dena-Online-Tool

dena-Online-Tool unterstützt Kommunen und Unternehmen bei der Planung und Umsetzung.

Um bis zu 80 Prozent könnten Unternehmen und Kommunen ihre Stromkosten bei der Innenbeleuchtung von Industrie- und Bürogebäuden senken. Durch den Einsatz moderner Lichttechnik und intelligenter Steuerung ließen sich bei der Industriebeleuchtung jährlich Kostenersparnisse in Höhe von schätzungsweise 1 Milliarde Euro* erzielen, weitere 450 Millionen Euro** könnten in Bürogebäuden eingespart werden.

24. August 2012 Weiterlesen...