Get Adobe Flash player
So sehen die Wohnquartiere von morgen aus
So sehen die Wohnquartiere von morgen aus

So sehen die Wohnquartiere von morgen aus – Prof. Dr. Winfried Schwatlo FRICS beschreibt die vier wichtigsten Trends

Alle reden von der Transformation der Immobilienwirtschaft. Nur konkret wird es selten, wenn es um die Digitalisierung geht. Dabei liegen manche Entwicklungen auf der Hand. Professor Dr. Winfried Schwatlo, Vorstand der CD Deutsche Eigenheim AG, hat vier Trends für die Entwicklung von Wohnquartieren identifiziert – sie betreffen Handel, Verkehr, Arbeit und Freizeit.

26. Juni 2017 Weiterlesen...
Gewerblicher Wohninvestmentmarkt mit bemerkenswerter Entwicklung
Gewerblicher Wohninvestmentmarkt mit bemerkenswerter Entwicklung

Wohnungen: Das wurde im ersten Quartal gehandelt - Gewerblicher Wohninvestmentmarkt mit bemerkenswerter Entwicklung

Der gewerbliche Wohninvestmentmarkt* in Deutschland war im ersten Quartal 2017 von eher kleineren Transaktionen und vor allem dem Handel von Projektentwicklungen gekennzeichnet. Insgesamt wurden Wohnobjekte und Portfolios in einer Größenordnung von 3,7 Mrd. Euro (27.400 Einheiten) gehandelt. „Diese Zahlen sind umso bemerkenswerter, als 2016 das erste Jahr war, in dem die Zahl der angebotenen Objekte und Portfolios in Großtransaktionen und Fusionen bereits deutlich abgenommen hat“, so Dr. Konstantin Kortmann, Head of Residential Investment JLL Germany

08. Mai 2017 Weiterlesen...
Wohnen: Trend aus der Stadt zurück ins Umland
Wohnen: Trend aus der Stadt zurück ins Umland

Wohnen: Trend aus der Stadt zurück ins Umland

Viele Jahre zogen die Menschen aus ländlichen Regionen in die großen Städte. Nun verzeichnet in einigen Teilen Deutschlands das Umland wieder Bevölkerungszuwächse. Neben niedrigen Preisen spielen dabei auch soziale Gründe eine Rolle. Besonders Familien suchen Ruhe und mehr Platz für die Kinder im „Speckgürtel der Großstädte“. Lange Jahre gab es Flächendeckend – besonders ausgeprägt aber im Osten der Bundesrepublik – einen Trend in nur eine Richtung: Weg vom Land, rein in die Zentren. Dieser kehrt sich seit 2014 langsam um.

06. März 2017 Weiterlesen...
Sieben Trends bei Bürowelten
Sieben Trends bei Bürowelten

Sieben Trends bei Bürowelten - worauf Angestellte und Unternehmer in puncto Arbeitsplatzgestaltung künftig setzen müssen

Wer um den Nachwuchs wirbt, muss sich auf ganz neue Arbeitswelten einstellen. Wer die Besten einstellen will muss selbst zukunftsweisenden denken. Dazu gehört genau Karriereplanung aber auch das Arbeitsumfeld. Wie sehen die Bürowelten der Zukunft aus. Vergessen Sie 9 bis 17 Uhr, Ziel und erreichen der Ziele

06. März 2017 Weiterlesen...
Wachstum ostdeutscher Großstädte
Wachstum ostdeutscher Großstädte

Wachstum ostdeutscher Großstädte - Stabiler Trend oder nur ein potemkinsches Dorf? Teil 1

Nach Jahren flächenhaften Bevölkerungsrückgangs in vielen ostdeutschen Kreisen ist gegenwärtig vor allem in den Großstädten Ostdeutschlands ein deutlicher Anstieg der Einwohnerzahl festzustellen. So wuchs die Einwohnerzahl zwischen 2011 und 2014 in allen zehn ostdeutschen Großstädten über 100.000 Einwohner, wobei die größten prozentualen Zugewinne auf Leipzig (+6,8%), Berlin (+4,3%) und Potsdam (+4,1%) entfielen.

12. Dezember 2016 Weiterlesen...
Neue Standards für das Wohnen
Neue Standards für das Wohnen

Symposium „Wohnen in Berlin JETZT! Neue Standards für das Wohnen“ - Neue Wohnungen müssen wandlungsfähig sein

Die sechs kommunalen Wohnungsbaugesellschaften des Landes Berlin degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM haben die Diskussion über neue Standards beim Wohnen fortgesetzt. Zu einem Symposium im Deutschen Architektur Zentrum DAZ mit internationalen und nationalen Experten waren rund 250 Gäste gekommen, die im voll besetzten Taut-Saal viele spannende Einblicke erhielten. „Wir wollen den Dialog über kostengünstigen und nachhaltigen Wohnungsneubau auf Augenhöhe führen und fortsetzen,

08. November 2016 Weiterlesen...
Trendbarometer Nachhaltigkeit 2016:
Trendbarometer Nachhaltigkeit 2016:

Trendbarometer Nachhaltigkeit 2016: Über 76% der Deutschen würde energieeffizient und nachhaltig bauen, ergab eine Forsa-Umfrage

Beim Thema Hausbau legen die Deutschen laut der repräsentativen Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2016“ im Auftrag der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG besonders hohen Wert auf eine nachhaltige Bauweise. Wichtig sind ihnen dabei vor allem langfristig niedrige Kosten für Energie und Instandhaltung, eine der Gesundheit und dem Wohlbefinden förderliche Bauweise, die Verwendung nachweislich ökologischer Baustoffe,

10. Oktober 2016 Weiterlesen...
Megatrends auf Immobilien
Megatrends auf Immobilien

Arbeitswelt und Privatsphäre wachsen zusammen – Die Auswirkungen der Megatrends auf Immobilien

Die strikte Trennung zwischen Arbeitswelt und Privatsphäre löst sich als Folge des Megatrends ‚New Work‘ zunehmend auf. Dies ist eines der Ergebnisse der heute erschienenen Studie der Deutschen Hypo aus der Reihe „Global Markets Real Estate“. Demnach integriert sich die Arbeitswelt immer mehr in die Privatsphäre und umgekehrt. Eine multifunktionale Ausrichtung der Immobilien – mit Flächen für Gastronomie, Einzelhändler oder Fitness-Center – bietet Mitarbeitern einen spürbaren Mehrwert und lässt deren Wohlbefinden und damit auch deren Produktivität steigen.

27. September 2016 Weiterlesen...
Comeback der Werkswohnung?
Comeback der Werkswohnung?

Comeback der Werkswohnung? – Neuer Trend: „Job plus Wohnung“ beim „Kampf um die besten Köpfe“

Erste Arbeitgeber gehen beim „Kampf um die besten Köpfe“ einen neuen Weg: Sie bieten ihren Mitarbeitern eine Wohnung zum Job. „Hier entwickelt sich ein neuer Trend. Die Wirtschaft reagiert auf die Wohnungskrise und setzt auf mehr Unternehmensattraktivität durch Wohnungsbau“, sagt Arnt von Bodelschwingh. Der Leiter des Berliner Forschungsinstituts RegioKontext hat das „Comeback der alten Werkswohnung“ untersucht. Der Wissenschaftler hat dazu „Pioniere unter den Arbeitgebern“ befragt – vom Handwerk bis zu Großkonzernen.

09. Mai 2016 Weiterlesen...
Fünf Megathemen fordern Deutschland 2016
Fünf Megathemen fordern Deutschland 2016

Fünf Megathemen fordern Deutschland 2016 – und was bedeutet dies für das Marketing der Wohnungswirtschaft im Lande, Herr Stolp?

Deutschlands Bevölkerung wächst durch Zuwanderung, wird bunter, älter und kommuniziert zu- nehmend digital. Zudem hat die deutsche Wohnungswirtschaft in 2015 die Entstehung eines neuen Giganten erlebt. Kay P. Stolp, Inhaber und Geschäftsführer der auf die Wohnungswirtschaft spezialisierten Marketing-Gesellschaft STOLPUNDFRIENDS, erläutert, was diese Megathemen für das Marketing der Wohnungsunternehmen in 2016 bedeuten.

12. Januar 2016 Weiterlesen...
Wohnungsinvestmentmarkt Deutschland 2015
Wohnungsinvestmentmarkt Deutschland 2015

Wohnungsinvestmentmarkt Deutschland 2015 – um zwei Drittel auf knapp 22,5 Mrd. Euro gestiegen

Der Wohninvestmentmarkt zeigte sich im Jahr 2015 deutlich kleinteiliger als in den Jahren zuvor, dennoch stieg das Transaktionsvolumen gegenüber 2014 um zwei Drittel auf knapp 22,5 Mrd. Euro. Insgesamt wechselten 255 Wohnungspakete den Eigentümer (2014: 254), wobei lediglich 24 dieser Transaktionen 1.000 oder mehr Wohneinheiten umfassten (2014: 40). Die Zahl der gehandelten Einheiten summierte sich auf ca. 319.500, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg um 33 % entspricht.

12. Januar 2016 Weiterlesen...
Trendreport „Connected Home“!
Trendreport „Connected Home“!

Trendreport „Connected Home“! Das ist allen Generationen wichtig: Lebensqualität, Arbeitserleichterung und Gesundheit...

Lange wurde behauptet, das vernetzte Zuhause sei nur etwas für die junge Generation. Jetzt belegt eine repräsentative Umfrage des Zukunftsinstituts das Gegenteil. Selbst bei den über 55-Jährigen glaubt ein Drittel der Befragten, dass ihnen ein vernetzter Haushalt das Alltagsleben erleichtert. Fast die Hälfte der 36- bis 54-jährigen Deutschen zieht intelligente Technologie sogar externen Dienstleistern vor.

29. September 2015 Weiterlesen...
Der neue Wohntrend: Mikroapartments
Der neue Wohntrend: Mikroapartments

Der neue Wohntrend: Mikroapartments! Erste Mieter ziehen im „Studio Eins“ im Frankfurter Gallus ein - All-In-Mieten ab 470 Euro pro Monat

Gemeinsam mit dem Frankfurter Bürgermeister Olaf Cunitz feierte die formart GmbH & Co. KG die Einweihung von 224 Mikroapartments im Frankfurter Gallus. Mit dem Projekt „Studio Eins“ realisierte formart Frankfurt 224 vollmöblierte Apartments mit Wohnflächen von zirka 24 bis 35 Quadratmetern. Nach Baufertigstellung und vollständigem Verkauf an Kapitalanleger sind die ersten Mieter eingezogen.

28. Juli 2015 Weiterlesen...
Hiscox- Zukunftsstudie: Energieautarke Häuser, Minimalismus, Mehrgenerationen-Häuser
Hiscox- Zukunftsstudie: Energieautarke Häuser, Minimalismus, Mehrgenerationen-Häuser

Trends zur Wohnzukunft: Energieautarke Häuser + Elektrogeräte - Minimalismus auf weniger Raum - Mehrgenerationen-Häuser

Eine neue Studie gibt Aufschluss, wie die Deutschen in zehn Jahren wohnen werden. Für die Hiscox- Zukunftsstudie befragten die Trendforscher von Future Foundation im Auftrag des Versicherungsunternehmens Hiscox Experten und Trendspotter sowie jeweils 1000 Männer und Frauen ab 18 Jahren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Hiscox, ein Spezialversicherer für Immobilien, Hausrat und Kunstgegenstände, erkennt dabei vier grundlegende Trends, die unser Wohnen in den kommenden zehn Jahren maßgeblich prägen: Reduktion und Digitalisierung, Mehrgenerationenkonzepte, Nachhaltigkeit und Gesundheitsbewusstsein.

28. Juli 2015 Weiterlesen...
Wohnungswirtschaft mit Kai HeddergottGunter Dueck, IT-Experte
Wohnungswirtschaft mit Kai HeddergottGunter Dueck, IT-Experte

Expedition - Wohnungswirtschaft mit Kai Heddergott – Heute: bei Gunter Dueck, IT-Experte und ehemaliger IBM-Cheftechnologe

Auf dem Aareon Kongress 2012 war er einer der Keynote-Speaker: Der ehemalige IBM-Cheftechnologe und heutige Vortragsreisende Gunter Dueck. An über 100 Tagen pro Jahr ist er unterwegs, um seine Sicht auf die Entwicklung von Technologien und Gesellschaft zu erläutern. Wir haben von ihm in unserem Skype-Interview wissen wollen: Was hat sich in den letzten beiden Jahren aus seiner Sicht getan, welche Impulse liefern die technologischen Trends für die Entwicklung von Branchen?

08. September 2014 Weiterlesen...
Deutsche wollen Energie selber erzeugen
Deutsche wollen Energie selber erzeugen

Umfrage: 68 Prozent der Deutschen wollen Energie selber erzeugen

Die Mehrheit der Bundesbürger – nämlich 68 Prozent – hat sich vorgenommen, so viel Strom und Wärme wie möglich selber zu erzeugen. Gleichzeitig wünschen sich 80 Prozent, von den großen Energiekonzernen unabhängig zu sein. Das sind Ergebnisse der Umfrage „Energie-Trendmonitor 2014“, für die 1.000 Bundesbürger befragt wurden. Mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Dach ist das zumindest ein Stück weit möglich.

25. August 2014 Weiterlesen...
verwalten und vermieten
verwalten und vermieten

Immobilien verwalten und vermieten.

Der Trend zum Wohneigentum hält an. Rund die Hälfte der Eigentumswohnungen wird von den Eigentümern selbst bewohnt. Die andere Hälfte sind Kapitalanleger, die ihre Eigentumswohnung vermieten. An der Verwaltung geht kein Weg vorbei - ob als Selbstnutzer oder Vermieter. Wer für welche Reparaturen zuständig ist und wie die laufenden Betriebskosten abgerechnet werden, erklären die Experten der Stiftung Warentest im neuen Ratgeber „Immobilien verwalten und vermieten“.

23. Juni 2014 Weiterlesen...
Megatrend Digitalisierung
Megatrend Digitalisierung

Megatrend Digitalisierung! Was kommt da auf uns zu, Herr Alflen?

Die Digitalisierung verändert unsere Lebens- und Arbeitswelt nachhaltig. Die Menschen tragen dabei ihre Anforderungen und Erwartungen als Kunden und Mitarbeiter an die Unternehmen heran. Der Wandel, den die Informations- und Kommunikationstechnologie in unseren privaten und beruflichen Alltag gebracht hat, ist rasant, tiefgreifend und wie es scheint unumkehrbar. Experten gehen davon aus, dass die Bedeutung der Digitalisierung in allen Lebensbereichen weiter zu nehmen wird.

12. Mai 2014 Weiterlesen...
Sonderschau
Sonderschau

Sonderschau gibt Tipps für erfolgreiche Forschung, Fördermittel und neue Trends

Innovative Technik, überzeugende Qualität und erfolgreiche Produkte – das sind Ergebnisse von Forschung und intelligentem Einsatz von Fördermitteln. Die Sonderschau „lebendig forschen – besser leben“ zeigt, wie’s geht. Von Mittwoch, 26.3. bis Samstag, 29.3.2014 werden in Nürnberg auf der Leitmesse fensterbau/frontale in Halle 1, Stand 1-614 aktuelle Forschungsergebnisse, Trends und die erfolgreiche Beantragung von Fördermitteln vorgestellt.

25. März 2014 Weiterlesen...
TMT Predictions 2014
TMT Predictions 2014

TMT Predictions 2014: Consumer Electronics verhalten, On-Demand-Dienste auf dem Vormarsch

Auch in diesem Jahr bieten die TMT Predictions einen Ausblick auf die aktuellen Branchentrends 2014 in den Marktsegmenten Telekommunikation, Medien und Technologie (TMT). Dabei zeigt sich zunehmend, dass sich die Euphorie um neue Geräte nicht weiter fortsetzt. Umsätze mit Consumer Hardware werden in den kommenden fünf Jahren stagnieren und auf einem Plateau verharren. Auch die Zuwächse bei „Wearable Devices“ können den Markt nicht nachhaltig anschieben.

24. Februar 2014 Weiterlesen...
Trends 2013/2014
Trends 2013/2014

GdW legt „Wohnungswirtschaftliche Daten und Trends 2013/2014“ vor

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen hat die zwölfte Ausgabe seiner jährlichen Publikation „Wohnungswirtschaftliche Daten und Trends“ – das umfassendste Zahlenwerk für die deutsche Wohnungswirtschaft – veröffentlicht. Fundament der Berichterstattung sind eigene umfassende Basisdaten aus den vom GdW bundesweit vertretenen 3.000 Wohnungs- und Immobilienunternehmen.

17. Dezember 2013 Weiterlesen...
Designtrends Burg Giebichenstein
Designtrends Burg Giebichenstein

Designtrends Kunsthochschule Burg Giebichenstein - Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile Mailand

Die Burg präsentierte sich in diesem Jahr mit drei großen Ausstellungsbeiträgen im Rahmen des Salone Internazionale del Mobile in Mailand vom 9. bis 14. April 2013: „Magic Moments, Inside“,„Sit. Play. Action ...“ und „Ü60 – Design for Tomorrow“.

08. Mai 2013 Weiterlesen...
Die 5 Wohntrends 2013
Die 5 Wohntrends 2013

Die 5 Wohntrends 2013: Wohlfühlatmosphäre, Naturfarben, Offenheit und Weite, Möbel mit Geschichte, Blickfang-Tapeten

Vor nicht allzu langer Zeit stellten stilbewusste Menschen weiße Sofas vor weiße Wände in minimalistisch eingerichtete Räume. “Doch die Zeiten von sterilen Wohnungseinrichtungen im kühlen Industrie-Look sind vorbei”, sagt Martin Greppmair, Vertriebskoordinator der Euro Grundinvest. Die fünf WOHNTRENDS 2013 sind Wohlfühlatmosphäre statt kühler Strenge, Naturfarben im Trend,Handgefertigte Tapeten als Blickfang, Offenheit und

10. Dezember 2012 Weiterlesen...
Gebäude & Umfeld
Gebäude & Umfeld

Trends und Hintergründe

Wohnungswirtschaft und Facility Management – ein unauflöslicher Widerspruch? Wohnungswirtschaft heute meint nein,

17. Februar 2012 Weiterlesen...