Get Adobe Flash player
Wohnungsneubau in ostdeutschen Schrumpfungsregionen
Wohnungsneubau in ostdeutschen Schrumpfungsregionen

Wohnungsneubau in ostdeutschen Schrumpfungsregionen - Der Leerstand von morgen -

Nachdem in einem ersten Beitrag zur ostdeutschen Wohnungsmarktentwicklung auf die Gefahr einer Überschätzung der aktuell positiven Einwohnerentwicklung in den ostdeutschen Großstädten hingewiesen wurde und Gründe gefunden werden konnten, die einer Fortschreibung dieses Trends in die Zukunft  widersprechen, sollen nun die Auswirkungen dieser - möglicherweise zu positiven - Bevölkerungsvorausberechnungen auf den Wohnungsmarkt diskutiert werden.

06. März 2017 Weiterlesen...
Wohnungsleerstände werden bis 2030 zunehmen
Wohnungsleerstände werden bis 2030 zunehmen

Wohnungsleerstände werden bis 2030 zunehmen

Wohnungsleerstände werden künftig in immer mehr Regionen in Deutschland für Eigentümer und Kommunen zum Problem. Bundesweit könnte sich bis zum Jahr 2030 ein Wohnungsüberschuss von 3,3 bis 4,6 Millionen aufbauen – wenn nicht Wohnungen im Bestand der Nachfrage entsprechend saniert oder nicht mehr sinnvoll nutzbare Gebäude abgerissen werden. Das geht aus einer Studie im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor.

23. Februar 2015 Weiterlesen...
2. Leerstandswelle in den neuen Ländern
2. Leerstandswelle in den neuen Ländern

2. Leerstandswelle in den neuen Ländern - bis 2024 über 1,4 Millionen Wohnungen. Gedaschko: Land und Bund müssen handeln!

„Mit einer gemeinsamen Erklärung haben der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und seine Regionalverbände in den ostdeutschen Bundesländern auf die gravierenden Leerstandszuwächse in den neuen Ländern hingewiesen und sowohl die Bundesbaumi- nisterin, Dr. Barbara Hendricks, als auch die Ministerpräsidenten in den betroffenen Ländern zum Handeln aufgerufen.

08. April 2014 Weiterlesen...
Wohnungsbedarf im ländlichen Raum
Wohnungsbedarf im ländlichen Raum

Wohnungsbedarf im ländlichen Raum: wachsender Bedarf trotz Leerstands – Auflösung eines Widerspruchs

Marion Resch-Heckel, Abteilungsdirektorin des Bereichs Planung und Bau bei der Regierung von Oberfranken, löst anhand aktueller Statistiken den scheinbaren Widerspruch zwischen dem offensichtlichen Leerstand im ländlichen Raum und der immer lauter werdenden Forderung nach neuem Wohnraum auf.

17. März 2014 Weiterlesen...
Wohnungsbestand und Wohnungsleerstand
Wohnungsbestand und Wohnungsleerstand

Wie hoch sind Wohnungsbestand und Wohnungsleerstand in Deutschland?

In einer Studie des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung werden zukünftige Veränderungen des Wohnungsbestandes und des Wohnungsleerstandes untersucht. Eine Grundlage für diese Arbeiten bildet der Zensus 2011. Bei der Arbeit mit den aktuellen Zensus-Daten wurden einige Besonderheiten deutlich.

07. Januar 2014 Weiterlesen...
aktiv Leerstand reduzieren
aktiv Leerstand reduzieren

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Mit gezielter Wohnungskosmetik aktiv Leerstand reduzieren, Vermietungsleistung steigern und effektiv Kosten sparen

Wohnungsunternehmen sehen sich zunehmend mit den wandelnden Anforderungen des Wohnungsmarkts, in bestimmten Regionen mit steigender Fluktuation, dem demografischen Wandel und einem alternden Bestand konfrontiert. Bisherige Lösungswege erscheinen oftmals als zu kostspielig, sodass Maßnahmen nicht zuletzt durch die Budgetierung begrenzt sind oder sogar komplett ausfallen.

08. April 2013 Weiterlesen...
Leerstandszeiten
Leerstandszeiten

Jetzt nachhaltig Leerstandszeiten verkürzen und Erlöseinnahmen optimieren

Die Zahl der Mietkündigungen steigt und eine rasche Neuvermietung ist gerade heutzutage nicht einfach. Die Folgen sind lange und kostenintensive Leerstandszeiten, die immer mehr Wohnungsanbieter vor ernste Herausforderungen stellen. Lesen Sie, wie mit einfachen Mitteln lange Leerstandszeiten in den Griff zu bekommen sind –

16. Februar 2013 Weiterlesen...
WOWIheute AG 19
WOWIheute AG 19

WOWIheute 19. Ausgabe der Wohnungswirtschaft-heute

Hier können Sie alle Artikel der Ausgabe 19 der WOWIheute auf einem Blick lesen oder als gesamtes Heft als PDF runterladen.

  • Sicheres Wohnen! ‘Kinderfinder’ können Leben retten!
  • Dirk Lönnecker und Frank Schrecker: Genossenschaft ist das Beste was es gibt, das versteht sich von selbst, aber wir müssen dran arbeiten...
  • So ist Schluß mit Erlösschmälerungen durch Leerstände

 

12. November 2012 Weiterlesen...
Hand in Hand
Hand in Hand

So ist Schluß mit Erlösschmälerungen durch Leerstände

Erlösschmälerungen durch Leerstände werden für immer mehr Vermieter zu einem echten Problem. Lösungsansätze gibt es viele, doch welcher ist der richtige? Aus Osnabrück kommt ein vermietungsförderndes Gesamtkonzept, mit dem sich die eingesetzten Mittel schnell und nachhaltig bezahlt machen. Wohnungsunternehmen und -genossenschaften aus der ehemals gemeinnützigen Wohnungswirtschaft stehen heutzutage großen Herausforderungen gegenüber.

12. November 2012 Weiterlesen...