Get Adobe Flash player
Digitalisierung  KALO erklärt Chancen
Digitalisierung KALO erklärt Chancen

Digitalisierung ist in der Wohnungswirtschaft angekommen. Was vor Jahren noch als „Zukunft“ weit in der Ferne am Horizont ausgemacht wurde, steht plötzlich vor der Tür. Die Branche hat die Chancen erkannt. Der Umbau kann beginnen. Wie steht es aber mit den Partnern der Wohnungswirtschaft? Wie sind sie aufgestellt? Verändern auch sie sich, um den neuen Anforderungen zu entsprechen?

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
5. DDIV-Branchenbarometer Verwalterhonorar 2016 gestiegen
5. DDIV-Branchenbarometer Verwalterhonorar 2016 gestiegen

Das 5. DDIV-Branchenbarometer des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) zeigt, dass die Honorare für die WEG- und Mietverwaltung weiter steigen. Dies gilt insbesondere bei einer Neu- oder Wiederbestellung des Verwalters. Positiven Umsatzahlen und Gewinnerwartungen steht ein prognostizierter Fachkräftemängel gegenüber.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
Arbeiten in Co-Working-Spaces
Arbeiten in Co-Working-Spaces

Er verkörpert das, wovor sich klassische Personalleiter heute noch fürchten: Er ist jung, hat seinen eigenen Kopf, steht in Jeans auf der Bühne und erzählt eine Geschichte, die man kaum glauben kann. Fabian Dittrich ist Unternehmer, Abenteurer, Speaker und digitaler Nomade. Zwischen 2014 und 2015 reiste er quer durch Südamerika und gründete in dieser Zeit ein Start-Up, das er aus seinem Land Rover heraus führte.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
Erbbaurecht neu entdeckt
Erbbaurecht neu entdeckt

In Hamburg erklärten die rot-grünen Regierungsfraktionen am 14. Juni 2017, dass sie strategisch wichtige städtische Grundstücke wieder vermehrt im Erbbaurecht vergeben wollen. In Leipzig startete im März 2017 das Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung (ASW) zusammen mit der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB) ein Modellprojekt: Zwei Grundstücke sollen ab August im Erbbaurecht ausgeschrieben werden, um das innerstädtische kostensparende und kooperative Wohnen zu fördern.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
Deutschland am „Miet-Limit“
Deutschland am „Miet-Limit“

Wohnungsmangel durchdringt Deutschland: Die neue Wohnungsknappheit ist mittlerweile in 138 Städten und Kreisen angekommen – in einem Drittel der Kommunen. Hier steht die „Wohnungs- Ampel“ auf Hell- oder sogar schon auf Dunkelrot. Der Wohnungsmangel reicht damit weit über die Ballungszentren hinaus und hat auch ländliche Regionen längst erreicht. Das geht aus einer Studie hervor, die das Prognos-Institut auf dem 9. Wohnungsbau-Tag in Berlin vorgestellt hat. Sie analysiert den Wohnraum-Bedarf in Deutschland und in den regionalen Wohnungsmärkten.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
Meravis auf Erfolgswelle
Meravis auf Erfolgswelle

meravis auf der Zielgeraden: Die meravis Immobiliengruppe mit Sitz in Hannover und Hamburg liegt in ihrem Strategie- und Zeitplan auf Kurs und hat die im Rahmen der organisatorischen Konzernstrukturierung angepeilten strategischen Kernziele im Portfoliomanagement und in der Immobilienbewirtschaftung im Geschäftsjahr 2016 erfolgreich realisiert. Im Fokus standen das Management und die Optimierung des eigenen Immobilienbestandes sowie die Umsetzung des Bauträger- und Erschließungsgeschäftes.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
betriebliche Altersversorgung, Herr Körner
betriebliche Altersversorgung, Herr Körner

Zum 01. Januar 2018 soll das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft treten. Was bedeutet das konkret für Ihr Unternehmen? Welche Chancen ergeben sich – und welche Risiken? Sven Körner ist Experte für die betriebliche Altersversorgung bei der AVW Unternehmensgruppe. Er hat die wesentlichen Inhalte des Gesetzes und den aktuellen Stand des Verfahrens für uns zusammengefasst.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
Bearbeitungsgebühren unzulässig
Bearbeitungsgebühren unzulässig

Bereits im Oktober 2014 hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken jedenfalls Verbrauchern gegenüber keine Bearbeitungsgebühren für die Vergabe von Darlehen erheben dürfen. Im Anschluss hieran war allerdings heftig umstritten und lange Zeit unklar, ob dieses Verbot auch bei Unternehmerkrediten gilt. Die Rechtsprechung der Oberlandesgerichte hierzu war bislang nicht einheitlich.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
VSWG initiiert „Allianz für attraktive Städte“
VSWG initiiert „Allianz für attraktive Städte“

Der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG) lud zum Thementag „Versteckte Perlen“ nach Bautzen ein. Knapp 100 Teilnehmer folgten der Einladung. Darunter befanden sich neben den Vorständen der Wohnungsgenossenschaften viele Bürgermeister, der Sächsische Städte- und Gemeindetag, Landtagsabgeordnete und Referenten der sächsischen Staatsministerien.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
80.000 neue Sozialwohnungen pro Jahr
80.000 neue Sozialwohnungen pro Jahr

Im vergangenen Jahr wurden 24.550 neue Sozialwohnungen errichtet. Das geht aus einem Bericht über die Verwendung der Bundesmittel für die soziale Wohnraumförderung hervor, den das Bundeskabinett auf Vorschlag von Bundesbauministerin Barbara Hendricks beschlossen hat. Damit ist die Zahl neuer Sozialwohnungen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 70 Prozent gestiegen.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
Studie „Wirtschaftsfaktor Immobilien 2017“
Studie „Wirtschaftsfaktor Immobilien 2017“

Die Studie „Wirtschaftsfaktor Immobilien 2017“, die von der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) und den großen Immobilienverbänden BID, Haus & Grund und DV am 14. Juni präsentiert wurde, zeigt erstmals Besonderheiten des deutschen Immobilienmarktes im internationalen Vergleich auf. Der deutsche Immobilienmarkt ist mit einem Vermögenswert von 11,2 Billionen Euro nicht nur ein Stabilitätsfaktor der deutschen Volkswirtschaft, sondern

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
“degewo Innovationspreis: Smart Up the City 2017”
“degewo Innovationspreis: Smart Up the City 2017”

degewo, das führende Wohnungsunternehmen in Berlin, verzeichnet nach dem Launch auf der re:publica Anfang Mai in Berlin ein großes Interesse beim „degewo Innovationspreis: Smart Up the City 2017“. Der Preis wird erstmals für anwendbare, digitale Technologien, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle rund um die Themen Immobilienmanagement, Energieversorgung, Gebäudeautomation, Mobilität und Kommunikation vergeben.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
10 FAKTEN zum Wohnungsbau
10 FAKTEN zum Wohnungsbau

Bezahlbarer Wohnungsbau, städtebaulich eingepasst und in guter Qualität, ist das Gebot der Stunde. Vielfältige Hemmnisse und Zielkonflikte stehen dem entgegen und zwar gerade dort, wo die Wohnungsmärkte am angespanntesten und neue Wohnungen am dringlichsten sind: in den Metropolregionen und Großstädten. Es fehlt an Grundstücken, aber auf der grünen Wiese soll nicht gebaut werden.

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen
Das kostet Wohnen in Deutschland
Das kostet Wohnen in Deutschland

„Die größten Preiserhöhungen für die Mieter sind in den letzten Jahren durch steigende Energiepreise, Stromkosten und Steuern entstanden. Diese drastische Teuerung gilt in ganz Deutschland und für alle Mieter“, erklärte Gedaschko. Während die Nettokaltmieten bundesweit seit dem Jahr 2000 nur um 23 Prozent gestiegen sind, sind die Preise bei den kalten Betriebskosten – dazu gehören Wasserversorgung, Müllabfuhr, Steuern und andere Dienstleistungen – im gleichen Zeitraum um

10. Juli 2017 Artikel weiterlesen