Get Adobe Flash player

Liebe Leserin, lieber Leser,

Gerd Warda Gerd Warda

Weihnachten steht vor der Tür.
Eigentlich sollte nun etwas Besinnlichkeit einkehren. Aber wie es scheint und von vielen erhofften: Schnee und Kälte kehrten rechtzeitig zur Adventszeit und zum Fest ein. Für den auf Sicherheit geeichten Wohnungsunternehmer eine „schwere“ Zeit. Bilder von Zimmerbränden und Schneeunfällen entstehen vor seinem geistigen Auge.

 

Da kommt der Rat von VNW-Rechtsexperte Peter Hitpass gerade recht: Wer sorgt für geräumte Gehwege, Mieter oder Vermieter? VNW-Rechtsexperte Peter Hitpass rät: Regeln Sie das eindeutig im Mietvertrag (mehr Seite 5). Und zur Brandgefahr durch Weihnachtsbaum und Adventskranz schreibt Peter Hitpass:

Stellen Sie Kerzen und Adventsgestecke auf eine feuerfeste Unterlage und verwenden Sie nicht brennbare Kerzenhalter. Stellen Sie den Weihnachtsbaum in ausreichender Entfernung zu brennbaren Gegenständen auf. Bringen Sie Kerzen am Weihnachtsbaum so an, dass zu darüber liegenden Zweigen genug Sicherheitsabstand bleibt. Halten Sie immer einen Eimer mit Wasser bereit. Lassen Sie brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt.
Danke für den Rat….in der Brand-Prävention liegt die Sicherheit.

Und wo wir gerade beim Brand sind..
Auch hier gleich zur Sache – zum ersten Thema in 2013: Brandschutz ist Chefsache. Hierzu veranstaltet am 31. Januar und 1. Februar 2013 der VdS in Köln die Fachtagung Brandschutz in Mehrfamilienhäusern. Brandschutz ist Chefsache, es geht um das Gefahrenpotential, um Haftung und um Prävention zur Sicherheit von Vermietern und Mieter.

Lesen Sie oben mehr.
Dezember 2012. Ein neues Heft, mit neuen Inhalten.

Klicken Sie mal rein.

Ihr Gerd Warda

Last modified on Dienstag, den 11. Dezember 2012 um 17:57 Uhr
Tags:
Artikel bewerten...
(0 Stimmen)
Loggen Sie sich ein um zu kommentieren