Get Adobe Flash player

time2online Joomla Extensions: Simple Video Flash Player Module

WOWIheute AG89
WOWIheute AG89

Die 89. Ausgabe der WOWIheute

Hier können Sie alle Artikel der Februar-Ausgabe 2016 der Wohnungswirtschaft heute in einem PDF speichern und lesen. Die WOWIheute-AG89.pdf ist etwa 22,4 MB groß. Ihr Browser könnte eine Weile brauchen um sie herunterzuladen, deshalb bitte wir Sie um etwas Geduld.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Gerd Warda
Gerd Warda

Liebe Leserin, lieber Leser, Auch für Flüchtlinge nachhaltig bauen

In den Verwaltungen der Städte, Kreise und Länder von Flensburg bis Garmisch steht ein Thema ganz oben auf der Agenda: Die Unterbringung der Menschen, die jetzt zu uns kommen. In den Behörden, egal auf welcher Ebene, fühlen sich die Mitarbeiter überfordert.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Dr. Axel Tausendpfund
Dr. Axel Tausendpfund

VdW südwest: Dr. Axel Tausendpfund wird neuer Verbandsdirektor

Der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW südwest) hat einen neuen Verbandsdirektor. Einstimmig bestellte das oberste Entscheidungsgremium, der Verbandsrat, Dr. Axel Tausendpfund zum hauptamtlichen Mitglied des zweiköpfigen Vorstands. Als Verbandsdirektor ist Tausendpfund für den Bereich „Interessenvertretung“ zuständig.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Sophia Eltrop
Sophia Eltrop

Sophia Eltrop – Neues Vorstandsmitglied des EBZ

Sophia Eltrop, die Geschäftsführerin der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE GmbH Berlin, ist seit dem 1. Januar 2016 Vorstandsmitglied des EBZ - Europäisches Bildungszentrums der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Das Quartier wurde erfolgreich stabilisiert
Das Quartier wurde erfolgreich stabilisiert

Köln-Bickendorf: GAG unterstützt „Aktion Nachbarschaft e. V.“ für Gemeinwesenarbeit im Bereich der so genannten Y-Häuser

Fortsetzung der bisherigen erfolgreichen Gemeinwesenarbeit und weitere positive Impulse für das Quartier, das erhofft sich die GAG Immobilien AG von dem neuen Verein „Aktion Nachbarschaft e. V.“, an dessen Gründung sie maßgeblich beteiligt war.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Solide, unkompliziert, verantwortungsbewusst
Solide, unkompliziert, verantwortungsbewusst

Die „junge Mitte“ und die ehemals gemeinnützigen Wohnungsunternehmen passen gut zusammen – woran hapert es in der Praxis, Herr Stolp?

Der Traummieter eines Wohnungsunternehmens ist jung, solvent, verantwortungsbewusst – und ziemlich selten. Doch die ehemals gemeinnützigen Wohnungsunternehmen haben gute Chancen, diese Zielgruppe zu gewinnen. Voraussetzung ist eine selbstbewusste Kommunikation der eigenen Stärken.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Die WIRO unterstützt
Die WIRO unterstützt

Auf dem Prüfstand: „Ja, ich würde wieder bei der WIRO mieten“, sagen 95 Prozent der befragten Mieter

Nachgehakt: Wie zufrieden sind WIRO-Mieter mit ihrer Wohnung und der Arbeit ihres Vermieters? Überdurchschnittlich, sagt eine repräsentative unabhängige Kundenbefragung. 83 Prozent von rund 1.200 Befragten geben der Rostocker Wohnungsgesellschaft gute bis sehr gute Noten.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Verwaltete Objekte; Foto BGV
Verwaltete Objekte; Foto BGV

Berliner BGV kauft Verwaltungsgesellschaft Lindenthal-Gartenstadt (LIGA) in Leipzig mit ca. 4000 Verwaltungseinheiten

Die 1923 gegründete Berliner Gesellschaft für Vermögensverwaltung mbH verfügt seit mehr als 90 Jahren über intensive immobilienwirtschaftliche Erfahrungen im Raum Berlin und Brandenburg. In den vergangenen Jahren expandierte das Unternehmen stark.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Neue Gesellschafterstruktur des GEWOFAG-Konzerns
Neue Gesellschafterstruktur des GEWOFAG-Konzerns

Gemeinde Taufkirchen kauft Anteile an GEWOFAG Wohnen GmbH – jetzt werden 150 Wohnungen für Taufkirchner Bürger gebaut

Die Gemeinde Taufkirchen kauft 5,1 Prozent der Anteile an der GEWOFAG Wohnen GmbH von der BayernLB. Diese Transaktion ermöglicht der Landeshauptstadt München über ihre 100-prozentige Tochter GEWOFAG Holding GmbH und der Gemeinde Taufkirchen zukünftig eine enge Kooperation beim Bau von bezahlbaren Wohnungen.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Cordula Büchse
Cordula Büchse

Neue Führungsleitbilder und wie sie Unternehmen wertorientierter machen. Dienende Führung - ein Witz, oder, Frau Büchse?

„Unterwürfig, zögernd, zaghaft: Der Begriff der Demut ist in der Wirtschaft verloren gegangen, weil er negativ besetzt ist. Dabei ist die Demut gerade eine der Tugenden, die Führungskräfte am meisten brauchen. Denn führen heißt: dienen“. (Anselm Grün, Benediktinermönch und Managementberater)

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Tagungscenter
Tagungscenter

6. Würzburger Schimmelpilz Forum, 11. bis 12. März 2016! Feuchtigkeit in Fußbodenkonstruktionen und deren Folgen: Risiken – Kosten – Vorsorge

Vom 11. bis 12. März 2016 findet das 6. Würzburger Schimmelpilz Forum statt. Im Fokus steht die Feuchtigkeit in Fußbodenkonstruktionen und deren Folgen sowie deren Bedeutung für die Immobilienwirtschaft, die Rechtsprechung, die Versicherungen und die Politik.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Das Team der HGW Herne 2014: „Nicht auf Erfolgen ausruhen“
Das Team der HGW Herne 2014: „Nicht auf Erfolgen ausruhen“

Hintergründe, Konzeption, erste Schritte: Wohnungswirtschaftliches Marketing in der Praxis am Beispiel der HGW Herne. Teil 1

Marketingmaßnahmen konzipieren und umsetzen: Ratschläge dazu gibt es viele. Doch wie funktioniert das in der wohnungswirtschaftlichen Praxis. In drei Teilen zeigt Wowiheute dies am Beispiel der HGW aus Herne – vom ersten Briefing bis zur Umsetzung. Anfang 2015 hatte die Herner Gesellschaft für Wohnungsbau (HGW) einen beispielhaften Modernisierungsprozess hinter sich:

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Einkaufleiter Adrian Haese
Einkaufleiter Adrian Haese

Klüger warten! Wohnungsunternehmen sparen langfristig Kosten, wenn sie konsequent Wartungsvereinbarungen managen

Je konsequenter Wohnungsunternehmen ihre Wartungsvereinbarungen managen, umso geringer sind langfristig die Kosten. Und die Mieter freuen sich ebenfalls. Klingt gut, aber wie schafft man das? Manchmal entpuppt sich das Thema Wartung als Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
kaloGENIUS i.
kaloGENIUS i.

Rauchwarnmelderprüfung: Vorsicht Trickbetrügern sind unterwegs, warnt KALO und gibt 6 Tipps zum richtigen Umgang

Seit einigen Tagen mehren sich verstärkt die Hinweise auf Trickbetrüger, die sich als Wartungspersonal für Rauchwarnmelder ausgeben. Auch wenn es sich bei der Mehrzahl dieser Warnhinweise um Falschmeldungen handelt, rät der Messdienstleister Kalorimeta (KALO) zur Vorsicht.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Pfusch oder Unzuverlässigkeit
Pfusch oder Unzuverlässigkeit

Neues Jahr, neue Hausverwaltung: Fünf Schritte, damit Wohnungseigentümern der Wechsel gelingt, das rät Dr. Werner Schrödl

Gesund ernähren, mehr Sport treiben und weniger Stress sind klassische Vorsätze für das neue Jahr. Aber wie sieht es mit dem Wechsel der Hausverwaltung aus. Die Dienstleister sind für Wohnungseigentümer der wichtigste Ansprechpartner und kümmern sich um den reibungslosen Gebäudebetrieb - von der Heizkostenabrechnung bis hin zum Winterdienst.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Fotos aus der Luft schießen
Fotos aus der Luft schießen

Flugdrohnen: Was ist erlaubt, was verboten? Jurist und Siedlerbund- Schleswig-Holstein-Chef Malte Ohl gibt die Antworten

Fotos aus der Luft schießen. Aus Perspektiven, in die man sonst nie Einblick bekommen hätte – das können Flugdrohnen. Das sind kleine, unbemannte Luftfahrzeuge, die sich vom Boden aus über eine Fernsteuerung navigieren lassen. Auch im privaten Bereich werden Flugdrohnen mit integrierter Kamera immer beliebter.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Wolf-Rüdiger Senk
Wolf-Rüdiger Senk

Mieter vs. Versicherer: Wer zahlt bei fahrlässig verursachtem Wohnungsbrand, Herr Senk?

Ein eher ungewöhnlicher Streit wurde vor einiger Zeit vom BGH entschieden. Ein Vermieter wollte nämlich nicht die Gebäudeversicherung für einen Feuerschaden in der Küche einer Mietwohnung in Anspruch nehmen sondern seinen Mieter, während sich dessen Haftpflichtversicherer unter Verweis auf die bestehende Police weigerte,

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Verwaltungsgebäude um 1960 gebaut
Verwaltungsgebäude um 1960 gebaut

MIT Award 2015 – „Die Umnutzung von Büro- in Wohnflächen als wirtschaftliche Alternative zum planmäßigen Leerstand“ von Antonia Kappler

Die Bachelorarbeit von Antonia Kappler mit dem Thema: „Die Umnutzung von Büro- in Wohnflächen als wirtschaftliche Alternative zum planmäßigen Leerstand“ hat den MIT Award 2015 der Hochschule Mainz gewonnen. Die Arbeit behandelt die Veränderung der Nachfrage an Wohnund Büroraum in Deutschlands Städten.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Unbeeindruckt von der Mietpreisbremse
Unbeeindruckt von der Mietpreisbremse

Das Ranking: Wohn- und Geschäftshäuser Marktbericht Deutschland 2016 - Die Schnäppchen-Zeit ist vorbei - Rekordumsatz 23,8 Mrd.

Bereits sechs Jahre in Folge kennt das Umsatzvolumen von Wohn- und Geschäftshäusern* in Deutschland nur eine Richtung. Mit bundesweit rd. 23,8 Mrd. € wurde im Jahr 2015 nicht nur das Vorjahresergebnis um 22,1 % übertroffen,

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Mehrgenerationenhaus
Mehrgenerationenhaus

Wohnen im Mehrgenerationenhaus - neuer VPB-Ratgeber

Über die Weihnachtsfeiertage sitzen viele Familien zusammen und planen das kommende Jahr. Dabei werden auch Umzugs- und Baupläne besprochen. Mitunter kommt auch die Frage auf: Wollen wir mit mehreren Generationen zusammenziehen?

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Ein Foto beim ersten Spatenstich
Ein Foto beim ersten Spatenstich

Spatenstich in Friedberg für ABG-115 Wohnungen. Oberbürgermeister Peter Feldmann: „Meilenstein der regionalen Zusammenarbeit“

Das Wohnungsbau-Projekt der ABG FRANKFURT HOLDING in Friedberg liefert „den Beweis für den Zusammenhalt der Metropolregion“, hat Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann am Montag den Bau neuer Wohnungen in der mittelhessischen Kreisstadt gewürdigt.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Es könnte am Bau schneller vorangehen, wenn…
Es könnte am Bau schneller vorangehen, wenn…

Langwierige Bauleitplanung und Baugenehmigungsverfahren - Bayerische Wohnungswirtschaft beklagt langen Weg zu neuen Wohnungen

„Der Druck auf unsere Mitgliedsunternehmen war lange nicht mehr so groß“, sagt VdW Bayern Verbandsdirektor Xaver Kroner. Um die Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen und Zuwanderern zu gewährleisten, seien Tausende neue Wohnungen nötig.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
VNW-Verbandsdirektor Andreas Breitner
VNW-Verbandsdirektor Andreas Breitner

VNW-Verbandsdirektor Breitner: Das Richtige richtig tun! Expresswohnungsbau nur erfolgreich mit Sozialmanagement

Wie kann schnell und kostengünstig nachhaltiger Wohnraum geschaffen werden? Mit dieser Frage beschäftigen sich aktuell Politik und Wohnungswirtschaft. Die Freie und Hansestadt Hamburg plant aktuell den Bau von Expresswohnungen zur Flüchtlingsunterbringung.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Dr. Andreas Piepenbrink
Dr. Andreas Piepenbrink

Energie selbst produzieren, speichern und verwalten, damit Wohnen bezahlbar bleibt. Dr. Andreas Piepenbrink sagt wie es heute schon geht

Strom vom eigenen Dach, Strom auch noch für Mieter produzieren oder zu speichern ist keine Zukunftsmusik mehr. Lösungen sind im Markt, sind „Stand der Technik“, man muss nur wissen wie sie richtig genutzt werden.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Lars Leblang.
Lars Leblang.

Nutzerverhalten als Schlüsselfaktor für die Energiewende

Bis 2020 soll der Energieverbrauch in Deutschland gegenüber dem Stand von 1990 um 40 Prozent reduziert werden. Ein Hebel ist dabei der Immobilienbestand, denn auf diesen Bereich entfällt knapp ein Drittel des Energieverbrauchs.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
Durchschnittliche Netzkosten
Durchschnittliche Netzkosten

Strompreise, die Blackbox. Wie setzen sich Netzentgelte zusammen? Garantiezins im Regulierungszeitraum 2013 bis 2018 zu hoch. Kunden könnten zwei Milliarden Euro sparen

Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne), der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und der Energieanbieter LichtBlick SE fordern deutlich mehr Transparenz bei den Kosten für die Energienetze, die Verbraucher über ihre Strom- und Gasrechnung finanzieren. Es kann nicht sein, dass Energiekunden pro Jahr Milliarden zahlen, ohne genau zu wissen, wofür das Geld verwendet wird.

09. Februar 2016 Weiterlesen...
URBAN CARPET, Constance Leurent, Jaro Venitz
URBAN CARPET, Constance Leurent, Jaro Venitz

Junge Visionen - dichter und höher bauen! HOWOGE stellt Ergebnisse eines studentischen Wettbewerbs für Neu-Hohenschönhausen aus

Am Montagabend (25.01.) eröffnete der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel in der Architektur Galerie Berlin Satellit in Anwesenheit von 150 Gästen eine Ausstellung von 19 städtebaulichen Entwürfen zur Weiterentwickung der Großsiedlung Neu-Hohenschönhausen.

09. Februar 2016 Weiterlesen...