Get Adobe Flash player

time2online Joomla Extensions: Simple Video Flash Player Module

DESWOS
DESWOS

Wohnungswirtschaft hilft durch DESWOS Familien in Entwicklungsländern: Ein Beispiel aus Haiti

Notleidenden Familien in Entwicklungsländern helfen - das ist seit über 40 Jahren die Aufgabe der DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V.

15. August 2012 Weiterlesen...
Mein Baum
Mein Baum

VNW startet die Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“ – Wir sind dabei!

Mit der Pflanzung einer Birke (Betula pendula) an der Hamburger Akazienallee startete der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. die Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“.

15. August 2012 Weiterlesen...
Energiewende
Energiewende

EU „20-20-20“-Ziele diskutiert: Wohnen muss bezahlbar bleiben - Bundesministerium für Energiewende gefordert

Europäische Städte im Klimawandel, unter diesem Motto haben Experten aus Politik, Praxis und Verwaltung der kommunalen Ebene sieben verschiedener Bundesländer auf Einladung der Friedrich Ebert Stiftung in Brüssel die Umsetzung der umfassenden „20-20-20“-Ziele der EU diskutiert.

15. August 2012 Weiterlesen...
BGFG
BGFG

Hamburg: Baugenossenschaft freier Gewerkschafter (BGFG) wurde im Genossenschaftsjahr 90 Jahre

24. Februar 1922: 16 Männer gründeten im Hamburger Gewerkschaftshaus die „Baugenossenschaft freier Gewerkschafter“ um der akuten Wohnungsnot abzuhelfen. Die Arbeiterquartiere waren in furchtbarem Zustand, die Wirtschaft lag am Boden.

15. August 2012 Weiterlesen...
Soziale Stadt 2012
Soziale Stadt 2012

Wettbewerb „Preis Soziale Stadt 2012“: Machen Sie mit, melden Sie Ihr Projekt an!

Gemeinsam haben der Deutsche Städtetag, die AWO Arbeiterwohlfahrt Bundesverbandes e.V., der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, die Schader-Stiftung, der vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. und erstmals auch der Deutsche Mieterbund (DMB) den Wettbewerb „Preis Soziale Stadt 2012“ ausgelobt.

15. August 2012 Weiterlesen...
Soziales Handeln
Soziales Handeln

Soziales Handeln und Ertragsorientierung sind kein Widerspruch – wie die nachhaltige Wohnungswirtschaft dank CSR in Führung geht!

Der Begriff „Corporate Social Responsibility“, kurz CSR, hat sich mittlerweile einen Platz weit oben auf der Agenda politischer Diskussionen erobert. Ob es um ökologische Nachhaltigkeit, gesellschaftliches Engagement oder die unternehmerische Sozialverantwortung für eine familienorientierte Personalpolitik geht,

15. August 2012 Weiterlesen...
STADT UND LAND
STADT UND LAND

STADT UND LAND schickt rollenden Sympathieträger auf Wohntour

Willi Wohnlich, so heißt das ungewöhnliche Wohnmobil, das ab dem 13. April 2012 für die STADT UND LAND auf große Tour durch Berlin und Brandenburg geht.

15. August 2012 Weiterlesen...
Wohnkonzept
Wohnkonzept

Beispiel Rheinisch-Bergische Siedlungsgesellschaft: Wie Sie aus Interessenten für ein innovatives Wohnkonzept überzeugte Mieter machen

Dass das Alter besondere Wohnbedürfnisse mit sich bringt, gilt mittlerweile als unumstrittene Wahrheit und Herausforderung innerhalb der Wohnungswirtschaft. Doch angesichts der weiter steigenden Lebenserwartung ist es mit einer barrierefreien Dusche oder einem Reinigungsservice für das Treppenhaus nicht immer getan.

15. August 2012 Weiterlesen...
Manfred Bucksch
Manfred Bucksch

Manfred A. Bucksch als geschäftsführender Vorstand der Südwestdeutschen Fachakademie der Immobilienwirtschaft einstimmig wiedergewählt

Manfred A. Bucksch wurde auf der Vorstandssitzung am 19. März 2012 als geschäftsführender Vorstand der Südwestdeutschen Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.V. in Wiesbaden für weitere vier Jahre das Vertrauen ausgesprochen.

15. August 2012 Weiterlesen...
Azubis der WIRO
Azubis der WIRO

WIRO Wohnen in Rostock ist „Top Ausbildungsbetrieb 2011“

Zum fünften Mal verlieh die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Rostock den Titel „Top Ausbildungsbetrieb“ an Unternehmen mit einem besonders guten Ausbildungs- und Qualifizierungsangebot.

15. August 2012 Weiterlesen...
Förderprogramme
Förderprogramme

Sachsen: Förderprogramme „Wohneigentum“, „Energetische Sanierung“ und „Wohnraumanpassungen für generationenübergreifendes Wohnen“

Das Sächsische Staatsministerium des Innern hat die drei wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme „Wohneigentum“, „Energetische Sanierung“ und „Wohnraumanpassungen für generationenübergreifendes Wohnen“ – die sogenannte Mehrgenerationenrichtlinie – hinsichtlich der Kreditkonditionen vereinheitlicht.

15. August 2012 Weiterlesen...
Versicherungsfragen
Versicherungsfragen

Finanzielles Risiko: Mietnomaden und andere Versicherungsfragen, deren Antworten Sie kennen sollten

Wissen ist Macht, aber Wissen ist auch Geld, gerade wenn es um Versicherungen geht. Mehr zu den Themen: Neue Faktoren und Indizes zur Gebäudeversicherung; Dichtheitsprüfungen an Ableitungsrohren: Rechtzeitiger Beginn kann Versicherbarkeit gewährleisten; Neues zur D&O-Versicherung:

15. August 2012 Weiterlesen...
Wolf-Rüdiger Senk
Wolf-Rüdiger Senk

Mithaftung des Gebäudeeigentümers bei zündelnden Kindern! Was nun, Herr Senk

Immer wieder ziehen leerstehende Immobilien unwillkommene Besucher aller Art aber auch spielende Kinder an, die solche Leerstände gern als Abenteuerspielplatz nutzen.

15. August 2012 Weiterlesen...
VNW Mietertipp
VNW Mietertipp

VNW Mietertipp: Abschaltung der analogen Satellitensignale für TV und Hörfunk am 30. April 2012

Die privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunksender werden ab dem 30. April 2012 ihre TV- und Hörfunkprogramme über Satellit nur noch digital übertragen.

15. August 2012 Weiterlesen...
KfW-Fördergelder
KfW-Fördergelder

Sanieren von denkmalgeschützten Gebäuden mit KfW-Fördergeldern jetzt einfacher

Das Sanieren von denkmalgeschützten Gebäuden mit KfW-Fördergeldern wird ab dem 1. April einfacher. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) legt das Programm „KfW-Effizienzhaus Denkmal“ auf.

15. August 2012 Weiterlesen...
GWG München
GWG München

Nachhaltiges Bauen mit Holz: GWG München zieht positive Ökobilanz

Die GWG München sieht ihre Aufgabe nicht allein in der Erfüllung der sozialen Aspekte der Wohnraumversorgung, sie stellt sich auch umweltrelevanten Fragen im Wohnungsbau. In ihrem Sanierungsgebiet Sendling-Westpark realisiert sie derzeit ein Modellprojekt für Holzbau im Modernisierungs- und Neubaubereich.

15. August 2012 Weiterlesen...
Preisverleihung
Preisverleihung

Qualitätssiegel „Nachhaltiger Wohnungsbau“:GEWOBA erprobt erfolgreich Bewertungssystem für nachhaltigen Wohnungsbau

Auf der bautec wurde der GEWOBA das Qualitätssiegel „Nachhaltiger Wohnungsbau“ als Bauherrin für zwei Gebäude im Georg-Bitter-Quartier (ehem. TÜV-Gelände in Bremen-Hastedt) verliehen.

15. August 2012 Weiterlesen...
Wohnraummangel
Wohnraummangel

Konzept „one“: Wandel in der Immobilienwelt drängt zum Umdenken: Lebenszyklusansatz hilft, Wohnraummangel zu mindern

In Deutschland herrscht ein deutlicher Mangel an Wohnungen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie des Pestel-Instituts in Hannover. Bis 2017 müssten insgesamt 825.000 Mietwohnungen neu gebaut werden, um den Bedarf zu befriedigen, konstatieren die Wissenschaftler.

15. August 2012 Weiterlesen...
Kalorimeta
Kalorimeta

Kalorimeta: 260 Probenehmer – 200 Aufträge zur Trinkwasseruntersuchung pro Tag

Positive Halbjahresbilanz bei Legionellenprüfung: Im Herbst letzten Jahres hat Kalorimeta als erstes Messdienstunternehmen einen umfassenden Service für die Legionellenprüfung vorgestellt.

15. August 2012 Weiterlesen...
Deutsche Hypo
Deutsche Hypo

Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft: Deutsche Hypo präsentiert aktuelle Studie

Die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen wird die Wettbewerbsfähigkeit der Immobilienwirtschaft zukünftig stärker beeinflussen als andere Wirtschaftszweige.

15. August 2012 Weiterlesen...
WOWIheute AG 43
WOWIheute AG 43

WOWIheute 43. Ausgabe der Wohnungswirtschaft-heute

Hier können Sie alle Artikel der Juli-Ausgabe 2012 der Wohnungswirtschaft heute in einem PDF speichern und lesen. Die WOWIheute-AG43.pdf ist etwa 14MB groß.

15. August 2012 Weiterlesen...