Get Adobe Flash player

time2online Joomla Extensions: Simple Video Flash Player Module

WOWIheute AG11
WOWIheute AG11

WOWIheute 11. Ausgabe der Wohnungswirtschaft-heute

Hier können Sie alle Artikel der Ausgabe 8 der WOWIheute auf einem Blick lesen oder als gesamtes Heft als PDF runterladen.

  • Hamburg BDS: Großzügiges, familiengerechtes Quartier in Poppenbüttel
  • 60 JAHRE ÖSW Wien: Trendsetter für Baukultur
  • Bundestagswahlkampf 2009: CDU/CSU, SPD, Bündnis 90 / Die Grünen, FDP, Die Linke beantworten Fragen

 

16. März 2012 Weiterlesen...
Joachim Brech
Joachim Brech

Joachim Brech: Die Botschaft lautet „das Einfache ist nicht immer das Beste, aber das Beste ist immer einfach“

Immobilien bestehen nicht nur aus vier Wänden. Wohnen ist nicht nur das sprichwörtliche Dach über dem Kopf. Wohnen ist geradezu der Fokus für tief liegende Sehnsüchte und Wünsche: man sucht Geborgenheit, Selbstachtung, Anerkennung.

16. März 2012 Weiterlesen...
Siedlungswerk Baden
Siedlungswerk Baden

Personalien im August

Das Siedlungswerk Baden e.V. lud zur Technikertagung in Ettlingenein, bei der Techem GmbH übernimmt Hans-Lothar Schäfer das Ruder, bei der BFL Leasing GmbH ist Rainer Geissel der Nachfolger von Petra Korff, Aareon spendet 10.000 Euro für ein DESWOS-Hausbauprogramm in Indien und die WL Bank verabschiedet Günter Lampe mit der goldenen Ehrennadel.

16. März 2012 Weiterlesen...
Seniorenresidenzen
Seniorenresidenzen

Wien: Ich wohne, bis ich 100 bin. Red Vienna, Grey Society

Die Ausstellung des ETH Wohnforums – ETH CASE der ETH Zürich – Departement Architektur, erweitert um Wiener Beispiele zum Wohnen im Alter, geht bis zum 5.10.2009.

16. März 2012 Weiterlesen...
Vieweg + Teubner Verlag
Vieweg + Teubner Verlag

Thomas Laasch, Erhard Laasch: Haustechnik. Grundlagen – Planung – Ausführung.

Seit über 50 Jahren gibt es die Haustechnik, ein Lehrbuch der Reihe Praxis und eines der führenden Standardwerk für Architekten und Bauingenieure zur Planung und Ausführung der Gebäudeausrüstung sowie Ver- und Entsorgung haustechnischer Maßnahmen.

16. März 2012 Weiterlesen...
Personen Notsignal Gerät Bosch
Personen Notsignal Gerät Bosch

Hans Jürgen Krolkiewicz: Strom aus Afrika? Lieber Sonnenstrahlen daheim nutzen

Strom aus Afrika ist technisch machbar, aber eigentlich doch Wahnwitz. Der Energieverlust beim Transport ist enorm, so wird Strom wahrscheinlich teurer statt billiger.

16. März 2012 Weiterlesen...
Architekturbüro Prochazka
Architekturbüro Prochazka

60 Jahre ÖSW Wien: Trendsetter für Baukultur

Medienberichte über innovative Wohnbauten enthalten oft das Kürzel ÖSW.

16. März 2012 Weiterlesen...
Verlag Neue Züricher Zeitung
Verlag Neue Züricher Zeitung

Vittorio Magnago Lampugnani, Thomas K. Keller, Benjamin Buser (Hrsg): Städtische Dichte

Kaum ein Begriff hat in der Geschichte der Stadt so unterschiedliche Bewertungen erfahren, wie jener der städtischen Dichte. Stand Dichte noch im 19. Jahrhundert synonym für enge und unhygienische Wohnverhältnisse, wurden später in ihr soziale und politische Unrast geortet.

16. März 2012 Weiterlesen...
Monika Fontaine Kretschmer
Monika Fontaine Kretschmer

Beispiel Hessen: Städtebauförderung als herausragende politische Aufgabe, aber mit neuen Richtlinien

Seit Beginn der siebziger Jahre wurden bundesweit über 5.000 städtebauliche Maßnahmen gefördert. Jetzt wandelt sich die Förderung. Nachhaltige Stadtentwicklung ist das Stichwort.

16. März 2012 Weiterlesen...
Johannes Schaffner
Johannes Schaffner

Hannover: Unternehmensbeteiligungen der Landeshauptstadt ziehen beachtliche Wertschöpfungen und Arbeitsplatzeffekte nach sich

Unternehmen in öffentlicher Hand, da rümpft so mancher schnell die Nase. Gefragt, welche Wertschöpfungsund Arbeitsplatzeffekte für die Region diese Unternehmen haben, hatte man allerdings nicht.

16. März 2012 Weiterlesen...
3-Scheiben- Isolierverglasung
3-Scheiben- Isolierverglasung

Hamburg BDS: Großzügiges, familiengerechtes Quartier in Poppenbüttel

54 Wohnungen und vier Stadthäuser – Licht durchflutet, bezahlbar, Energie sparend, stadtnah und dennoch in grüner Umgebung – das ist das Resultat des neuesten wohnungsbaulichen Engagements der Baugenossenschaft Dennerstraße-Selbsthilfe eG (BDS).

16. März 2012 Weiterlesen...
Der Saga GWG Vorstand
Der Saga GWG Vorstand

Hamburg Wilhelmsburg: Rückbau, Umbau und Neubauten für 78 Mio. Euro. Das Weltquartier wird erneuert

Rückbau, Umbau und Neubauten bis 2013 im Wilhelmsburger Weltquartier(IBA-Projekt). 750 Wohnungen in acht Bauabschnitten, der erste ist fast fertig gestellt. Ein Vorbildprojekt der Hamburger Saga GWG für 78 Millionen Euro.

16. März 2012 Weiterlesen...
Gästewohnungen
Gästewohnungen

Gästewohnungen: Die Trendidee, in der nur Mitmacher urlauben können.

Das Urlaubsland Deutschland ist im Trend. Das stand in der Juli-Ausgabe von Wohnungswirtschaft heute. Über 5000 Mal haben die Leser diesen Artikel und die Wohnungsangebote als PDF heruntergeladen.

16. März 2012 Weiterlesen...
Immobilienleasing
Immobilienleasing

Immobilienleasing: die alternativen Finanzierungsmöglichkeiten für die Wohnungswirtschaft, Teil 4

Der Gesetzgeber, aber auch der Markt, zwingt Wohnungsunternehmen jetzt zu investieren. Die Stichworte hierfür sind Klimaschutz, Nachhaltigkeit beim Bauen, Bestandserhalt oder Neubau, altersgerechtes Wohnen, Schrumpfung der Märkte, neue Armut.

16. März 2012 Weiterlesen...
Julia Rothhaupt
Julia Rothhaupt

5. Sommerakademie für den Führungsnachwuchs der Wohnungswirtschaft, Auszeichnung der besten Immobilien-Ökonomen 2008

Nachwuchsführungskräfte auf die Zukunft vorbereiten – diesem Ziel stellte sich die Julius-Brecht-Sommerakademie bereits zum fünften Mal in Bochum.

16. März 2012 Weiterlesen...
Lucia Pitronaci
Lucia Pitronaci

EBZ verabschiedet 381 Absolventen des Berufskollegs

Am 26. Juni hat das Europäisches Bildungszentrum (EBZ) der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft im Rahmen einer Festveranstaltung 381 Berufschülern zum Abschluss ihrer Ausbildung gratuliert.

16. März 2012 Weiterlesen...
Wolfgang Sonnek
Wolfgang Sonnek

Immobilienwirtschaft bietet Karrierechancen: 28 Geprüfte Immobilien- Fachwirte erhielten IHK-Zertifikat

Den 28 erfolgreichen Absolventen des Studiengangs Geprüfte/r Immobilien-Fachwirt/in (IHK) der Südwestdeutschen Fachakademie der Immobilienwirtschaft, Wiesbaden, stehen zahlreiche neue Berufsmöglichkeiten offen.

16. März 2012 Weiterlesen...
Personalentwicklung
Personalentwicklung

Ranking: Studenten wählen die beste Hochschule der Immobilienwirtschaft

Studenten immobilienwirtschaftlicher Studiengänge haben auf Initiative der Immobilien Zeitung ihre Hochschulen bewertet. Die Universität Regensburg geht als Sieger aus der umfassenden Befragung hervor.

16. März 2012 Weiterlesen...
Kristian Friedenhagen
Kristian Friedenhagen

RA Kristian Friedenhagen: Schadensersatz nach unterlassenen Schönheitsreparaturen

Im Mietrecht gilt der Grundsatz: Wenn der Mieter bei Vertragsende das Mietobjekt schadhaft und verwohnt zurückgibt, kann der Vermieter unter Umständen Schadensersatz verlangen.

16. März 2012 Weiterlesen...
Peter Voss Adolf Fick
Peter Voss Adolf Fick

Finkenwärder Hoffnung und Airbus: Finkenwerder Kunstpreis 2009 für Maler Daniel Richter

Die Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft Finkenwärder Hoffnung vergibt alle zwei Jahre gemeinsam mit Airbus Deutschland und dem Kulturkreis Finkenwerder den Finkenwerder Kunstpreis.

16. März 2012 Weiterlesen...
Dieter-J. Mehlhorn
Dieter-J. Mehlhorn

Dieter-J. Mehlhorn: Grundrissatlas Wohnungsbau. Spezial. Lösungen und Projektbeispiele für schwierige Grundstücke, besondere Lagen.

Eine systematisierte Sammlung hunderter Zeichnungen auf 371 Seiten als Beispiele, wie man selbst die schwierigsten Grundstücke qualitativ hochwertig bebauen kann. Bauwerk-Verlag, 79,00 Euro.

16. März 2012 Weiterlesen...
Bemoostes Flachdach
Bemoostes Flachdach

Reparatur und Sanierung von Dachflächen, das sollten Sie wissen

Der Gebäudezustand ist wesentlich am wirtschaftlichen Gesamterfolg des Gebäudeeigentümers beteiligt. Denn Schäden können verheerende Folgen, z. B. durch Betriebsunterbrechungen bzw. Nutzungseinschränkung, bis hin zu Personenschäden, haben. Besonders anfällig sind Dächer.

16. März 2012 Weiterlesen...
Wohnen am Spittelmarkt
Wohnen am Spittelmarkt

Groth Gruppe und Reggeborgh: Revitalisierung des historischen Spittelmarkts in Berlin-Mitte

Auf einer der letzten städtebaulichen Entwicklungsflächen zwischen Spittelmarkt und Märkischem Ufer realisieren die Berliner Groth Gruppe und die Reggeborgh Investment & Management GmbH sechs elegante Stadthäuser, die einen architektonisch gestalteten, innen liegenden Garten umrahmen.

16. März 2012 Weiterlesen...
Marion Goyn
Marion Goyn

Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH: Starker Anker für die Entwicklung der Innenstadt

Zum einjährigen Jubiläum des Qualitätssiegels „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“ wurde am 10. Juli die Urkunde für ein besonders interessantes Projekt übergeben.

16. März 2012 Weiterlesen...
Photovoltaikanlagen
Photovoltaikanlagen

Jürgen Brück: Photovoltaikanlagen professionell planen und installieren

Wer eine Solaranlage aufbauen möchte, wird mit vielen Fragen konfrontiert. Das beginnt mit einem ganzen Strauß an Fördermöglichkeiten, wirft versicherungsrechtliche Probleme auf und endet mit vielen technischen Fragen bei Planung und Aufbau eines Solarkraftwerks.

16. März 2012 Weiterlesen...
Umwelthilfe
Umwelthilfe

Deutsche Umwelthilfe (DUH): Legende vom billigen Atomstrom widerlegt – Preisvergleich von über hundert Stromtarifen

Deutsche Haushalte müssen statistisch umso mehr für ihren Strom bezahlen, je größer der Atomstromanteil im Strommix ihres Versorgers ist.

16. März 2012 Weiterlesen...
Maerkisches Viertel in Berlin, Foto GESOBAU AG
Maerkisches Viertel in Berlin, Foto GESOBAU AG

Wettbewerb „Energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen“: Gold an Siedlungen in Berlin, Dresden, Karlsruhe, Nürnberg und Wernigerode

Der Wettbewerb „Energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen auf der Grundlage von integrierten Stadtteilentwicklungskonzepten“ ist entschieden.

16. März 2012 Weiterlesen...
Minister Tiefensee, GAG
Minister Tiefensee, GAG

GAG Ludwigshafen: Nationaler Preis für Stadtentwicklung für die Westendsiedlung

Die GAG Ludwigshafen am Rhein bekam von Bundesminister Wolfgang Tiefensee den Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur „Stadt bauen. Stadt leben“.

16. März 2012 Weiterlesen...
Energie & Umwelt
Energie & Umwelt

Kibek liefert die Teppiche – Techem die Energie

Vor dem Hintergrund wachsenden Konkurrenzdrucks und steigender Energiepreise hat auch der Handel die Vorteile des Energie Contractings erkannt.

16. März 2012 Weiterlesen...
Energie & Umwelt
Energie & Umwelt

Ytong Silka Herbstforum: EnEV 2009 für die Praxis – anhören, mitnehmen, umsetzen

Am 1. Oktober 2009 tritt die neue Energieeinsparverordnung EnEV 2009 in Kraft. Die Xella Deutschland GmbH startet deshalb mit dem Ytong Silka Herbstforum 2009 ein umfassendes Schulungsprogramm, zur praktischen Umsetzung der neuen EnEV-Anforderungen, für Architekten, Planer, Ingenieure, Bauunternehmer und Bauträger bis hin zum Baustoff-Fachhändler.

16. März 2012 Weiterlesen...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>